Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Bah/Teichmann 1955

< Quelle:Bah

31.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Ulrich Teichmann
Titel    Die Politik der Agrarpreisstützung. Marktbeeinflussung als Teil des Agrarinterventionismus in Deutschland
Ort    Köln-Deutz
Verlag    Bund-Verlag
Jahr    1955

Literaturverz.   

ja
Fußnoten    ja
Fragmente    8


Fragmente der Quelle:
[1.] Analyse:Bah/Fragment 044 04 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-10 16:07:40 Klgn
Bah, BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel, Teichmann 1955

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 44, Zeilen: 4-9
Quelle: Teichmann 1955
Seite(n): 460, Zeilen: 28-32
Die Klagen über die Verfälschungen von Butter wurden nicht etwa von den Konsumenten geführt, auch nicht vom Butterhandel oder den Margarinefabrikanten, sondern in erster Linie von landwirtschaftlichen und milchwirtschaftlichen Vereinen und Molkereigenossenschaftsverbänden. Die Klagen über die Verfälschung der Butter gingen dabei nicht etwa von den Konsumenten von Butter oder Margarine aus, auch nicht vom Butterhandel oder den Margarinefabrikanten, sondern in erster Linie von landwirtschaftlichen und milchwirtschaftlichen Vereinen und Molkereigenossenschaftsverbänden.
Anmerkungen

Unmittelbar zuvor zitiert die Verfasserin die Quelle wörtlich. Die nur leicht abgewandelte Übernahme dieses Satzes macht sie jedoch nicht kenntlich.

Sichter
(Stratumlucidum) Klgn

[2.] Analyse:Bah/Fragment 048 23 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-10 21:03:00 Stratumlucidum
Bah, Fragment, SMWFragment, Schutzlevel, Teichmann 1955, Verschleierung, ZuSichten

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 48, Zeilen: 23-27
Quelle: Teichmann 1955
Seite(n): 463, Zeilen: 17-22
[Für die Konservativen, die für die Verschärfung des Gesetzes gesorgt hatten, sollte es eine gegen die Margarine als Produkt gerichtete Maßnahme sein.] Der Kennzeichnungszwang der Verkaufsstellen, der Gebinde und Verpackungen sollte den Margarineabsatz belasten und erschweren. Die gedachte Wirkung hatte das Gesetz allerdings nicht. Der Margarinekonsum wurde von der Kennzeichnung nicht beeinträchtigt [sic] sondern stieg weiter an. [Die Margarinegesetzgebung von 1887 stellte viel eher eine gegen die Margarine an sich gerichtete Maßnahme dar:] Der Kennzeichnungszwang der Verkaufsstätten, der Gebinde und Umhüllungen sollte für den Margarineabsatz Belastungen und Erschwerungen bringen.

Die ihm zugedachte Wirkung hatte das Margarinegesetz von 1887 nicht. Der Margarinekonsum wurde von der Kennzeichnung nicht beeinträchtigt, er stieg weiter an.

Anmerkungen

Keine Quellenangabe. Da der in eckige Klammern gesetzte erste Satz einen eigenen Anteil enthält, wird dieser nicht als Plagiat gewertet.

Sichter
(Stratumlucidum)

[3.] Analyse:Bah/Fragment 049 17 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-11 21:46:05 Stratumlucidum
Bah, Fragment, KeineWertung, SMWFragment, Schutzlevel, Teichmann 1955, Unfertig

Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 49, Zeilen: 17-19
Quelle: Teichmann 1955
Seite(n): 465, Zeilen: 27-30
So angreifbar die ganze Aktion der hinterpommerschen Molkereien auch war, so wurde sie doch propagandistisch erheblich ausgewertet. Trotz der Zweifelhaftigkeit der Ermittlungen der „Privatpolizei der Hinterpommerschen Molkereigenossenschaften“ — wie Soxhlet sagte — wurde das Ergebnis des „Berliner Butterkrieges“ propagandistisch ausgeschlachtet.
Anmerkungen

Unmittelbar zuvor zitiert die Verfasserin die Quelle, aus der sie eine etwas längere Schilderung des "Berliner Butterkrieges" übernimmt. Die sinngemäße Übernahme dieser Bewertung macht sie jedoch nicht kenntlich.

Sichter
(Stratumlucidum)

[4.] Analyse:Bah/Fragment 051 18 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-10 16:20:35 Stratumlucidum
Bah, Fragment, SMWFragment, Schutzlevel, Teichmann 1955, Verschleierung, ZuSichten

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 51, Zeilen: 18-21
Quelle: Teichmann 1955
Seite(n): 473, Zeilen: 9-13
Alle Vorschläge, Margarinekäufer gleichsam öffentlich zu kennzeichnen, beruhten auf der Überlegung, daß viele Konsumenten sich genierten, Margarine zu kaufen und dies deshalb unauffällig tun wollten, um ihrem Status nicht zu schaden. Ebenso beruhte der Vorschlag, die Margarine auffällig zu färben oder in besonderen Geschäften oder Räumen zu verkaufen, auf der Erkenntnis der Tatsache, daß viele Konsumenten sich genierten, Margarine zu kaufen und dies deshalb unauffällig taten, um ihrem sozialen Ansehen nicht zu schaden.
Anmerkungen

Keine Quellenangabe.

Das unmittelbar auf diesen Satz folgende Zitat von Franz von Soxhlet wird ebenfalls ohne Kenntlichmachung aus Teichmann (1955) übernommen.

Sichter
(Stratumlucidum)

[5.] Analyse:Bah/Fragment 051 21 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-10 14:28:10 Stratumlucidum
Bah, Fragment, KeineWertung, SMWFragment, Schutzlevel, Teichmann 1955, Unfertig

Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 51, Zeilen: 21-25, 101
Quelle: Teichmann 1955
Seite(n): 470, 471, Zeilen: 470:43-44; 471:1-2, 101
"Das bunte Kleid soll die Margarine lächerlich machen, soll dem Margarinekäufer seine Eigenschaft als Surrogatverzehrer, als Butteresser IV. Klasse immerdar vor Augen halten, kurz den Margarineverbrauch auf Null reduzieren." 3

3 Soxhlet, Adolf: Über Margarine. München 1896 [sic] S. 146

[Seite 470]

„Das bunte Kleid soll die Margarine lächerlich machen, soll dem Margarinekäufer seine Eigenschaft als Surrogatverzehrer, als Butter-

[Seite 471]

esser IV. Klasse immerdar vor Augen halten, kurz den Margarineverbrauch auf Null reduzieren" 1.


1 Soxhlet: „Über Margarine“, München 1895, S. 146

Anmerkungen

Die Verf. zitiert hier offenbar aus Teichmann (1955) und nicht aus Soxhlet (1895), ohne dies kenntlich zu machen, denn bei Letzterem heißt es im Original:

das bunte „Kleid“ soll die Margarine lächerlich machen, soll dem Margarinekäufer seine Eigenschaft als Surrogatverzehrer, als Butteresser IV. Klasse immerdar vor Augen halten, kurz den Margarineverbrauch auf Null reduziren.

Auch wenn man von der Sperrung des zweiten Wortes absieht, fehlen gegenüber dem Original in beiden Fällen die Anführungszeichen bei "'Kleid'", und "reduziren" wird modern geschrieben. Die originale Schreibung "Ueber Margarine" des Titels wird ebenfalls falsch wiedergegeben.

Der volle Name von Soxhlet lautet außerdem Franz von Soxhlet und nicht "Soxhlet, Adolf", wie die Verf. angibt. In Teichmanns Werk ist durchgängig lediglich von "Soxhlet" die Rede.

In Fragment 053 10 wird ein weiteres Soxhlet-Zitat ohne Kenntlichmachung von Teichmann übernommen.

Sichter
(Stratumlucidum)

[6.] Analyse:Bah/Fragment 053 10 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-10 14:34:07 Stratumlucidum
Bah, Fragment, KeineWertung, SMWFragment, Schutzlevel, Teichmann 1955, Unfertig

Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 53, Zeilen: 10-16, 102
Quelle: Teichmann 1955
Seite(n): 471, Zeilen: 30-37, 104
"Der Preisrückgang ist am stärksten bei der feinsten, er ist geringer bei der feinen und er ist am geringsten beider [sic] minderfeinen Butter. ... Es ist noch von niemandem ernstlich behauptet worden, daß die Margarine als Ersatzmittel für feinste Butter zum Verbrauch gelangte. ... Es muß also ... die Ursache des Preisrückgangs irgendwo anders als in der Margarine gesucht werden." 2

2 Soxhlet: a.a.O. S. 28

An Hand eines mit äußerster Sorgfalt zusammengetragenen Preismaterials stellte er fest 4: „Der Preisrückgang ist am stärksten bei der feinsten, er ist geringer bei der feinen und er ist am geringsten bei der minder feinen Butter . . . Es ist noch von niemandem ernstlich behauptet worden, daß die Margarine als Ersatzmittel für feinste Butter zum Verbrauch gelangte . . . Es muß also . . . die Ursache des Preisrückganges irgendwo anders als in der Margarine gesucht werden.“

4 Ebenda, S. 28

Anmerkungen

Die Verf. zitiert hier offenbar aus Teichmann (1955) und nicht aus Soxhlet (1895), ohne dies kenntlich zu machen, denn bei Letzterem heißt es im Original:

der Preisrückgang ist am stärksten bei der feinsten, er ist geringer bei der feinen und er ist am geringsten bei der minderfeinen Butter — oder mit dem Fallen des Preises wird der Unterschied zwischen feiner und minder feiner Butter immer geringer. — Es ist noch von Niemand ernstlich behauptet worden, daß die Margarine als Ersatzmittel für feinste Butter zum Verbrauch gelangte, oder daß Margarine betrügerischer Weise zum Höchstpreise für feinste Tafelbutter verkauft wird; der Wettbewerb ist nur bei minder feinen Qualitäten möglich. Wenn sich nun zeigt, daß die dem Wettbewerbe mit der Margarine ausgesetzten Qualitäten in ganz erheblich geringerem Maße, und zwar um so weniger, je mehr sie der Gefahr des Mitbewerbes unterliegen, einen Preisrückgang erfuhren, als diejenigen Qualitäten, welche dieser Gefahr gar nicht ausgesetzt sind, so muß die Ursache des Preisrückganges irgendwo anders, als in der Margarine gesucht werden.

Nach dem ersten "Butter" wird der Satz im Original weiter fortgesetzt; jedoch setzt die Verf. einen Punkt. Gleiches gilt für "gelangte". Im Original steht weiterhin – im Gegensatz zur Verf. und Teichmann – "Niemand" statt "niemanden". Im letzten zitierten Satz sind bei beiden gleich mehrere Differenzen zu Soxhlet zu finden.

In Fragment 051 21 wird ebenfalls ein Soxhlet-Zitat ohne Kenntlichmachung von Teichmann übernommen, wobei Soxhlet mit einem falschen Vornamen angeführt wird.

Sichter
(Stratumlucidum)

[7.] Analyse:Bah/Fragment 055 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-10 20:18:38 Stratumlucidum
Bah, BauernOpfer, Fragment, SMWFragment, Schutzlevel, Teichmann 1955, ZuSichten

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 55, Zeilen: 20-26
Quelle: Teichmann 1955
Seite(n): 479, 480, Zeilen: 479:11-12; 480:1-4
Außerdem gab die Margarinegesetzgebung dem Produkt durch einheitlich vorgeschriebene Würfelform und Verpackung, durch den Kennzeichnungszwang mit dem Wort "Margarine" und mit dem roten Streifen an den Gefäßen, sozusagen mit Staatsmitteln Markenartikel-Charakter, lange bevor eine Standardisierung bei Butter - mit einheitlicher Verpackung und einheitlicher Aufschrift - erfolgte. [Seite 479]

Die Margarinegesetzgebung gab der Margarine durch einheitlich vorgeschriebene Würfelform und Verpackung, durch den Kennzeich-

[Seite 480]

nungszwang mit dem Worte „Margarine“ und mit dem roten Streifen an den Gefäßen, gewissermaßen mit Staatsmitteln Markenartikelcharakter, lange bevor eine Standardisierung bei Butter — mit einheitlicher Verpackung und einheitlicher Aufschrift — erfolgte.

Anmerkungen

Unmittelbar zuvor zitiert die Verfasserin S. 474 der Quelle wörtlich. Diese sehr wortnahe Übernahme von S. 479 f. macht sie jedoch nicht kenntlich.

Sichter
(Stratumlucidum)

[8.] Analyse:Bah/Fragment 121 24 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-10 18:19:52 Stratumlucidum
Bah, BauernOpfer, Fragment, SMWFragment, Schutzlevel, Teichmann 1955, ZuSichten

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 121, Zeilen: 24-28, 30
Quelle: Teichmann 1955
Seite(n): 472, 473, Zeilen: 472:34-37; 473:1-4
Bei den Schichten mit entsprechendem Einkommen war der Butterkonsum dagegen so fest verankert, daß die Margarine nicht zum ernsthaften Konkurrenten werden konnte. Rationale Überlegungen waren bei der Wahl des Konsumfettes übrigens wenig entscheidend. Der Butterkonsum galt [- eigentlich unverändert bis zum Entstehen eines gewissen Gesundheitsbewußtseins in den letzten Jahren -] als Ausdruck der Wohlhabenheit. [Seite 472]

Bei den Schichten mit entsprechendem Einkommen erfreute sich andererseits der Butterkonsum einer so verbreiteten und fest verankerten Wertschätzung, daß der Butter hier ihre Position durch die Margarine nicht streitig gemacht werden

[Seite 473]

konnte. Rationale, rein finanzielle Überlegungen mögen bei der Wahl des Konsumfettes übrigens für den Konsumenten weit weniger Bedeutung gehabt haben als Gefühlsmomente. Der Butterkonsum galt [— und gilt noch —] verbreitet als Ausdruck der Wohlhabenheit.

Anmerkungen

Unmittelbar zuvor führt die Verfasserin die Quelle für ein wörtliches Zitat an. Dass sie die folgenden Ausführungen sinngemäß ebenfalls aus dieser übernimmt, macht sie jedoch nicht kenntlich.

Sichter
(Stratumlucidum)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki