Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Bf/Rieger 2000

< Quelle:Bf

31.372Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Thomas Rieger
Titel    Die Analyse der Kundenzufriedenheit in der Fitnessbranche [Pappbilderbuch]
Herausgeber    Amazon.de
Jahr    2000
Anmerkung    Es handelt sich um die Amazon Kurzbeschreibung bei Amazon.de einer Diplomarbeit aus dem Jahre 2000 (veröffentlicht 2001)
URL    http://www.amazon.de/Analyse-Kundenzufriedenheit-Fitnessbranche-Thomas-Rieger/dp/3832430636

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    2


Fragmente der Quelle:
[1.] Bf/Fragment 177 15 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-05-31 19:41:54 Hindemith
Bf, Fragment, Gesichtet, Rieger 2000, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Plagin Hood
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 177, Zeilen: 15-28
Quelle: Rieger_2000
Seite(n): 1, Zeilen: -
Als eine wesentliche Voraussetzung für den langfristigen Unternehmenserfolg hat die Kundenzufriedenheit in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Im Sinne der kundenorientierten Unternehmensführung, also auch der Vereinsführung sind der zufriedene Kunde, sowie der Aufbau von langfristigen Kundenbeziehungen als die wichtigsten Bestandteile der Marketingzielsetzung, auch im Sportverein anzusehen.

[Dies gilt auch für Unternehmen der Sportfitnessbranche, die im Wettbewerb mit den Sportvereinen sind.]

Die Fitnessbranche zeichnet sich durch ein außerordentliches Wachstum aus. Dies erstreckt sich von der Anzahl der Fitnessstudios, der Zahl der aktiven Kunden bis hin zum Gesamtumsatz deutscher Fitnessstudios. Im Jahre 2005 werden nach Schätzungen des DSSV (Deutscher Sportstudioverband e.V.) nahezu 7,5 Millionen in ca. 7500 Fitnessanlagen trainieren. [Fn 301] Trotz dieser rosigen Zukunftsaussichten haben die meisten Fitnessanlagen mit Problemen zu kämpfen. An erster Stelle sind hier die durchgängig hohe [sic!] Kundenfluktuationsraten [zu nennen.]


[Fn 301] Vgl.: www.dssv.de, Deutscher Sportstudio Verband e.V., Stand: 27.12.02.

Problemstellung: Als eine wesentliche Voraussetzung für den langfristigen Unternehmenserfolg hat die Kundenzufriedenheit in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Im Sinne der kundenorientierten Unternehmensführung sind der zufriedene Kunde, sowie der Aufbau von langfristigen Kundenbeziehungen als die wichtigsten Bestandteile der psychographischen Unternehmenszielsetzung anzusehen.

[...]

Die Fitnessbranche zeichnet sich durch ein außerordentliches Wachstum aus. Dies erstreckt sich von der Anzahl der Fitnesstudios, der Zahl der aktiven Kunden bis hin zum Gesamtumsatz deutscher Fitnesstudios. Im Jahre 2005 werden nach Schätzungen des DSSV (Deutscher Sportstudioverband e.V.) nahezu 7,5 Mio. in ca. 7500 Fitnessanlagen trainieren. Trotz dieser rosigen Zukunftsaussichten haben die meisten Fitnessanlagen mit Problemen zu kämpfen. An erster Stelle sind hier die durchgängig hohe [sic!] Kundenfluktuationsraten [zu nennen].

Anmerkungen

Der Text entstammt der Kurzbeschreibung der Diplomarbeit "Analyse-Kundenzufriedenheit-Fitnessbranche" von Thomas Rieger (aus dem Jahre 2000, veröffentlicht 2001), zu finden bei Amazon [1]. Forsetzung der Übernahme auf der Folgeseite, siehe Bf/Fragment 178 01. Auch der Grammatikfehler ("hohe" statt "hohen") wird übernommen.

Sichter
(Plagin Hood), Agrippina1

[2.] Bf/Fragment 178 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-05-31 19:43:10 Hindemith
Bf, Fragment, Gesichtet, Rieger 2000, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Plagin Hood
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 178, Zeilen: 01-06
Quelle: Rieger_2000
Seite(n): Kurzbeschreibung bei Amazon [2], Zeilen: -
[An erster Stelle sind hier die durchgängig hohe Kundenfluktuationsraten] zu nennen. Der DSSV beschreibt die hohen Fluktuationsraten als das zentrale Problem der Fitnessbranche. Eine Studie des VDF e.V. (Verband deutscher Fitness und Freizeitunternehmen e.V.) beschäftigte sich in einem Teil mit der durchschnittlichen Kundenfluktuationsrate in deutschen Fitnessstudios. [Fn 302] Die bundesweite Business-to-Business-Befragung von VDF-Mitgliedern ergab hinsichtlich der Fluktuation ein völlig unbefriedigendes Ergebnis.

[Fn 302] Vgl.: www.fitnessverband.de. Verband deutscher Fitness- und Freizeitunternehmen e.V., Stand: 27.12.02.

An erster Stelle sind hier die durchgängig hohe Kundenfluktuationsraten zu nennen. Der DSSV beschreibt die hohen Fluktuationsraten als das zentrale Problem der Fitnessbranche. Eine Studie des VDF e.V. (Verband deutscher Fitness und Freizeitunternehmen e.V.) beschäftigte sich in einem Teil mit der durchschnittlichen Kundenfluktuationsrate in deutschen Fitnesstudios. Die bundesweite Business-to-Business-Befragung von VDF-Mitgliedern ergab hinsichtlich der Fluktuation ein völlig unbefriedigendes Ergebnis.
Anmerkungen

Fortsetzung von Bf/Fragment 177 15.
Der Text entstammt der Kurzbeschreibung der Diplomarbeit "Analyse-Kundenzufriedenheit-Fitnessbranche" von Thomas Rieger, zu finden bei Amazon [3].

Sichter
(Plagin Hood) Agrippina1






[[QTitel::Die Analyse der Kundenzufriedenheit in der Fitnessbranche [Pappbilderbuch]| ]]

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki