Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Bf/von Lucke und Reinermann 2000

< Quelle:Bf

31.388Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Jörn von Lucke, Heinrich Reinermann
Titel    Speyerer Definition von Electronic Government - Ergebnisse des Forschungsprojektes Regieren und Verwalten im Informationszeitalter
Herausgeber    [Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung]
Beteiligte    Jörn von Lucke, Heinrich Reinermann
Ort    Speyer, Online-Publikation
Verlag    [Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer]
Jahr    2000
Seiten    7
URL    http://foev.dhv-speyer.de/ruvii/Sp-EGov.pdf
Fragmente    3


Fragmente der Quelle:
[1.] Bf/Fragment 050 12 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-11 16:55:36 Graf Isolan
Bf, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Von Lucke und Reinermann 2000

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 50, Zeilen: 12-23, 24-26
Quelle: von Lucke und Reinermann 2000
Seite(n): 1, Zeilen: 3-10, 12-16
Mit "E-Sportbusiness und -commerce" eröffnet sich ein bisher unbekanntes Potenzial für Dienstleistungsorientierung, Sportvereine und -veranstalter, Sportprodukte und Marktorientierung im Sport für elektronische Medien. Übereinstimmend damit gewinnt der Begriff E-Sportbusiness und -commerce ebenfalls zunehmend an Bedeutung.69 E-Sportbusiness ist allgemein E-Business im Sport. Um Missverständnisse, unterschiedliche Interpretationen, Ungenauigkeiten und Zweideutigkeiten hinsichtlich des Umfangs und Inhalts des Terminus zu überwinden, soll hier eine umfassende Begriffsbestimmung des Begriffs "E-Sportbusiness und -commerce" vorgeschlagen werden. Zunächst wird unter "E-Sportbusiness und - commerce" die Abwicklung geschäftlicher Prozesse im Zusammenhang mit Sport mit Hilfe von Informations- und Telekommunikationstechniken (IT-Technologien) über elektronische Medien auf elektronischen Märkten verstanden. [...] Auf Grund der technischen Entwicklung kann sogar davon ausgegangen werden, dass diese geschäftlichen Prozesse in Zukunft sogar vollständig elektronisch abgewickelt werden können.

69 Vgl.: Fischel, B.: E-Sportbusiness und -commerce: Grundlagen, Begriffsbestimmung und Gedanken zur Realisierung in elektronischen Medien und auf elektronischen Märkten, unveröffentliches Manuskript, Heidelberg 2002.

Mit "Electronic Government" eröffnet sich ein bisher unbekanntes Potenzial für Dienstleistungsorientierung, Bürgerbeteiligung, Produktivität und Wirtschaftlichkeit im öffentlichen Sektor. Übereinstimmend damit gewinnt der Begriff Electronic Government zunehmend an Bedeutung. Allerdings stoßen wir täglich auf unterschiedliche Interpretationen und auch auf Missverständnisse. Um die immer wieder auftretenden Ungenauigkeiten und Zweideutigkeiten mit Blick auf Umfang und Inhalt dieses Terminus zu überwinden, möchten wir mit einer Speyerer Definition von Electronic Government eine umfassende Begriffsbestimmung vorschlagen.

I.

Unter Electronic Government verstehen wir die Abwicklung geschäftlicher Prozesse im Zusammenhang mit Regieren und Verwalten (Government) mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechniken über elektronische Medien. Auf Grund der technischen Entwicklung nehmen wir an, dass diese Prozesse künftig sogar vollständig elektronisch durchgeführt werden können.

Anmerkungen

Das Original wird adaptiert und so dem Thema der Dissertation angepasst. Originalformulierungen werden ohne Kennzeichnung übernommen.

Sichter
(Graf Isolan), Qadosh

[2.] Bf/Fragment 062 04 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-12 19:32:39 Graf Isolan
BauernOpfer, Bf, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Von Lucke und Reinermann 2000

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 62, Zeilen: 4-8
Quelle: von Lucke und Reinermann 2000
Seite(n): 1, Zeilen: 19-23
Im Sport geht es sowohl um Prozesse innerhalb des Sportvereins (V2M, M2V und M2M) als auch um jene zwischen diesem und der Bevölkerung (C2V und V2C), der Wirtschaft (V2B und B2V) und dem reinen Businessbereich (B2B). Dieses Beziehungsgeflecht lässt sich mit der Tabelle 3 gut darstellen, in der sich E-Sportbusiness und -commerce besonders grafisch hervorhebt. In der folgenden Tabelle soll das Beziehungsgeflecht der Prozesse bei E-Sportbusiness und - commerce schematisch in Anlehnung an die übliche Darstellung des E-Business und E-Government gezeigt werden.87

87 Vgl.: v. Lucke, J./Reinermann, H.: Speyerer Definition von Electronic Government, als Online-Publikation: http://foev.dhv-speyer.de/ruvii, Stand: 01.08.2002.

Bei Electronic Government geht es sowohl um Prozesse innerhalb des öffentlichen Sektors (G2G), als auch um jene zwischen diesem und der Bevölkerung (C2G und G2C), der Wirtschaft (B2G und G2B) und den Non-Profit und Non-Government Organisationen des Dritten Sektors (N2G und G2N). Dieses Beziehungsgeflecht lässt sich mit Abbildung 1 gut darstellen, in der sich Electronic Government besonders hervorhebt.
Anmerkungen

Als Hinweis auf das kommende wird die Originalquelle angegeben. Dass der vorliegende Absatz in Struktur und Formulierungen auch schon engstens der Quelle folgt, bleibt unerwähnt.

Der überleitende Satz aus Bf ist hier mit aufgeführt, um die Vorgehensweise zu dokumentieren; er wurde nicht in der Zeilenzählung mit aufgenommen.

Sichter
(Graf Isolan), Qadosh

[3.] Bf/Fragment 063 18 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-11 16:58:53 Graf Isolan
Bf, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Von Lucke und Reinermann 2000

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 63, Zeilen: 18-26
Quelle: von Lucke und Reinermann 2000
Seite(n): 2, Zeilen: 10-17
E-Sportbusiness und -commerce nutzen elektronische Medien wie TCP/IP-Netzwerke (Internet, Intranet oder Extranet), andere elektronische Datennetze, zu denken wäre an Online-Dienste, z.B. AOL (America Online), Mehrwertdienste oder interaktive Fernsehdienste, Sprachtelekommunikationsnetze (über Call Center oder Interactive-Voice-Response-Systeme) oder/und elektronische Offline-Lösungen (Disketten, CD-ROM oder DVD). Noch beschränkt sich E-Sportbusiness und -commerce in der Regel auf den kombinierten Einsatz von WWW (World Wide Web) im Internet mit elektronischer Post (E-Mail), in Einzelfällen sogar elektronischem Datenaustausch (EDI) und darauf abgestimmten Datenbanksystemen. Electronic Government nutzt elektronische Medien wie TCP/IP-Netzwerke (Internet, Intranet oder Extranet), andere elektronische Datennetze (zu denken wäre an Online-Dienste, Mehrwertdienste oder interaktive Fernsehdienste), Sprachtelekommunikationsnetze (über Call Center oder Interactive-Voice-Response-Systeme) oder elektronische Offline-Lösungen (Disketten, CD-ROM oder DVD). Noch beschränkt sich E-Government in der Regel auf den kombinierten Einsatz von World Wide Web (WWW) mit elektronischer Post (EMail), elektronischem Datenaustausch (EDI) und darauf abgestimmten Datenbanksystemen.
Anmerkungen

Aus "Electronic Government" wird "E-Sportbusiness und -commerce" - ansonsten bleibt alles beim alten. Kein Hinweis darauf, dass die wesentlichen Formulierungen nicht von Bf stammen.

Sichter
(Graf Isolan), Qadosh


[[QHrsg::[Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung]| ]]





[[QVerlag::[Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer]| ]]

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki