Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Dv/Henkin 1995

< Quelle:Dv

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Louis Henkin
Titel    Human Rights
Sammlung    Encyclopedia of Public International Law, Vol. II
Herausgeber    Rudolf Bernhardt
Ort    Amsterdam
Verlag    North-Holland
Jahr    1995
Seiten    886-893
ISBN    0-444-86245-5

Literaturverz.   

ja
Fußnoten    ja
Fragmente    2


Fragmente der Quelle:
[1.] Dv/Fragment 163 31 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-08 11:19:55 Sotho Tal Ker
Dv, Fragment, Gesichtet, Henkin 1995, SMWFragment, Schutzlevel, Verdächtig

Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Hotznplotz, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 163, Zeilen: 30-34
Quelle: Henkin 1995
Seite(n): 888, Zeilen: li. Sp., 25-32
Hier sind allgemein insbesondere der Internationale Pakt über bürgerliche und politische Rechte[FN 883] sowie der Internationale Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte[FN 884] von 1966 zu nennen. Regionale Menschenrechtsabkommen sind insbesondere die Europäische Menschenrechtskonvention[FN 885] von 1950, die Amerikanische [Menschenrechtskonvention[FN 886] von 1969 sowie die Afrikanische Menschenrechtscharta[FN 887] von 1981.]

[ [FN 883] BGBl. 1976 II, S. 1068

[FN 884] BGBl. 1976 II, S. 428

[FN 885] Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten v. 4. November 1950, BGBl. 1954 S. 14]

The principal agreements are the International Covenant on Civil and Political Rights, and the International Covenant on Economic, Social and Cultural Rights (→ Human Rights Covenants). There are also comprehensive regional human rights agreements, e.g., the → European Convention on Human Rights (1950) and the → American [Convention on Human Rights, as well as the → African Charter on Human and Peoples’ Rights [...].]
Anmerkungen

Übernahme der Auflistung und Bewertung diverser Rechtsübereinkommen in der bei Henkin vorgefundenen Reihenfolge. Zwar werden Jahreszahlen ergänzt und Referenzen hinzugefügt, aber das Grundgerüst stammt von Henkin. Da dieser kurz zuvor referenziert wird, für diese Übereinkommen jedoch nicht, Klassifikation als Bauernopfer. Fortsetzung in Fragment 164 02.

Sichter
Frangge

[2.] Dv/Fragment 164 02 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-08 11:20:34 Sotho Tal Ker
Dv, Fragment, Gesichtet, Henkin 1995, SMWFragment, Schutzlevel, Verdächtig

Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Hotznplotz, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 164, Zeilen: 01-09
Quelle: Henkin 1995
Seite(n): 888; 892, Zeilen: li. Sp., 32-42; re. Sp., 22-24 u. 40-41
[Regionale Menschenrechtsabkommen sind insbesondere die Europäische Menschenrechtskonvention[FN 885] von 1950, die Amerikanische] Menschenrechtskonvention[FN 886] von 1969 sowie die Afrikanische Menschenrechtscharta[FN 887] von 1981.

Daneben bestehen zahlreiche Abkommen hinsichtlich einzelner Teilaspekte des Menschenrechtsschutzes, wie etwa die Völkermordkonvention[FN 888] von 1948, das Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung[FN 889] von 1965, [...] das Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe[FN 891] von 1984 und das Übereinkommen über die Rechte des Kindes[FN 892] von 1989.

[ [FN 886] American Convention on Human Rights v. 22. November 1969, in: International Legal Materials 9 (1970), S. 99

[FN 887] African Charter on Human and Peoples' Rights (Banjul Charter) v. 19. Januar 1981, in: International Legal Materials 21 (1981), S. 59

[FN 888] Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes v. 9. Dezember 1948, in: BGBl. 1954 II, S. 730

[FN 889] Internationales Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form der Rassendiskriminierung V. 21. Dezember 1965, in: BGBl. 1969 II, S. 962

[FN 891] Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe v. 10. Dezember 1984, BGBl. 1990 II, S. 247

[FN 892] Übereinkommen über die Rechte des Kindes v. 20. November 1989, BGBl. 1992 II, S. 122]

[S. 888, li. Sp., Z. 32-42]

[There are also comprehensive regional human rights agreements, e.g., the → European Convention on Human Rights (1950) and the → American] Convention on Human Rights, as well as the → African Charter on Human and Peoples’ Rights [...]. There are also numerous conventions dealing with particular rights, such as the Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide (1948) [...], the International Convention on the Elimination of All Forms of Racial Discrimination (1966) [...].

[S. 892, re. Sp., Z. 22-24]

A Convention against Torture and Other Cruel, Inhuman or Degrading Treatment or Punishment was adopted in 1985 (UN GA Res. 39/46).

[S. 892, re. Sp., Z. 40-41]

The Convention on the Rights of the Child was adopted by GA Res. 44/25, November 20, 1989 [...].

Anmerkungen

Fortsetzung von Fragment 163 31 (s. Anm. dort). Die Abweichung bei zwei Jahreszahlen erklärt sich durch die Angabe des Jahres der Annahme der Übereinkommen durch die UN-Generalversammlung bei Henkin, während der Verf. das Jahr des Abschlusses zwischen den beteiligten Staaten nennt.

Sichter
Frangge

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki