Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Gc/Gehring 1997

< Quelle:Gc

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Thomas Gehring, Sebastian Oberthür
Titel    Internationale Umweltpolitik durch Verhandlungen und Verträge
Sammlung    Internationale Umweltregime. Umweltschutz durch Verhandlungen und Verträge
Herausgeber    Thomas Gehring, Sebastian Oberthür
Ort    Opladen
Verlag    Leske + Budrich
Jahr    1997
Seiten    9-26
ISBN    3-8100-1702-7
URL    http://books.google.com/books?id=DZQkAQAAIAAJ

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    ja
Fragmente    5


Fragmente der Quelle:


[3.] Gc/Fragment 187 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-04-05 00:18:22 Sotho Tal Ker
BauernOpfer, Fragment, Gc, Gehring 1997, Gesichtet (BC), SMWFragment, Schutzlevel

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 187, Zeilen: 20-33
Quelle: Gehring 1997
Seite(n): 15, Zeilen: 3-
Der Verhandlungsprozeß könnte beendet werden, wenn die beteiligten Akteure sich auf ein Abkommen mit kooperationsfördernden Normen geeinigt haben. Dann entstünde ein ”statisches Regime”, das auf die einmalige Überführung einer bislang nichtkooperativen Situation in einen kooperativen Zustand angelegt werden. Die aktive Gestaltung des EGV verlangt jedoch ein fortdauerndes Reagieren auf Veränderungen der Interessenlagen der Akteure in dem geregelten Problemfeld. Im Zentrum derartigen ”dynamischen Regimes” steht ein dauerhaft angelegter kollektiver Entscheidungsprozeß über Normen zur Regelung des bearbeitetetn Problemfeldes.

Eine regelmäßig tagende Konferenz der Vertragsstaaten bildet den Kern des kollektiven Entscheidungsprozesses des Regimes. Um diesen Kern herum entsteht Entscheidungsapparat, der eine ganze Reihe kooperationsfördernder Funktionen erfüllen kann. Politische, das heißt an Interessen orientierte Verhandlungen über Verhaltensnormen manchmal beschleunigt werden, wenn sie von vorwiegend kognitiven, das heißt an Wissen orientierten Problemkomplexen geführt werden. [FN 437]

[FN 437 Anregungen hierzug bei Gehring / Oberthür (1997), S. 14 f.]

Der Verhandlungsprozeß könnte beendet werden, wenn die beteiligten Akteure sich auf ein Abkommen mit kooperationsfordernden Normen geeinigt haben. Darm entstünde ein „statisches Regime", das auf die einmalige Überführung einer bislang nicht-kooperativen Situation in einen kooperativen Zustand angelegt wäre. Die aktive Gestaltung internationaler Umweltpolitik verlangt jedoch in der Regel ein fortdauerndes Reagieren auf Veränderungen der Interessenlagen der Akteure in dem geregelten Problemfeld. [...]

Im Zentrum derartiger „dynamischer Regime" steht ein dauerhaft angelegter kollektiver Entscheidungsprozeß über Normen zur Regelung des bearbeiteten Problemfeldes (Gehring 1994). [...]

Eine regelmäßig tagende Konferenz der Vertragsstaaten bildet in der Regel den Kern des kollektiven Entscheidungsprozesses eines internationalen Regimes. Um diesen Kern herum entsteht ein von Fall zu Fall unterschiedlich weit ausdifferenzierter Entscheidungsapparat, der eine ganze Reihe kooperationsfördernder Funktionen erfüllen kann. So können politische, d.h. an Interessen orientierte Verhandlungen über Verhaltensnormen manchmal beschleunigt werden, wenn sie von vorwiegend kognitiven, d.h. an Wissen orientierten Problemkomplexen getrennt geführt werden.

Anmerkungen

Weitgehend woertliche Uebernahmen, trotzdem spricht die FN am Ende des Absatzes nur von "Anregungen hierzug bei". Keine Anfuerungszeichen, daher ist Art und Laenge des Zitats unklar fuer den Leser. Gc uebernimmt aus einer Arbeit ueber Umweltpolitik und passt sie seinem Thema an, indem er z.B. "internationale Umweltpolitik" durch "EGV" (=Elektronischer Geschaeftsverkehr) ersetzt. Man beachte auch, wie im letzten Satz dieses Fragments die Uebernahme derart erfolgt ist, dass der resultierende Satz sinnlos erscheint..

Sichter

[4.] Gc/Fragment 187 34 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 12:02:29 Kybot
Fragment, Gc, Gehring 1997, Gesichtet (BC), SMWFragment, Schutzlevel, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Fiesh, Drhchc, Goalgetter, Schuju, Nerd wp, KayH, Frangge, Hindemith
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 187, Zeilen: 34-36
Quelle: Gehring 1997
Seite(n): 17, Zeilen:
Dadurch kann zwar – insbesondere bei neuen Herausforderungen - normabweichendes Verhalten nicht ausgeschlossen werden. Es wird jedoch unvorteilhafter und deshalb – in gewissen Grenzen – weniger wahrscheinlich. Ein Mindestmaß an Normeinhaltung durch die beteilgten Staaten ist deshalb eine notwendige, wenngleich noch keine hinreichende Bedingung für die Verhaltenswirksamkeit des Regimes. Die Erfüllung [...] [...] wird jedoch unvorteilhafter und deshalb – in gewissen Grenzen – weniger wahrscheinlich. Ein Mindestmaß an Normeinhaltung durch die beteilgten Staaten ist deshalb eine notwendige, wenngleich noch keine hinreichende Bedingung für die Verhaltenswirksamkeit des Umweltregimes (Nollkaemper 1992; Müller 1993: 44-45). Die Erfüllung [...]
Anmerkungen

Schreibfehler (GC): "beteilgten". Weiter in Gc/Fragment 188 01.

Sichter

[5.] Gc/Fragment 188 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 12:02:31 Kybot
Fragment, Gc, Gehring 1997, Gesichtet (BC), KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Fiesh, Drhchc, KayH, Nerd wp
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 188, Zeilen: 01-02
Quelle: Gehring 1997
Seite(n): 18, Zeilen:
[Die Erfüllung] ”unangenehmer” Pflichten durch Akteure, die ”eigentlich” andere Interessen haben, deutet dabei auf die Wirksamkeit eines Regimes hin. Die Erfüllung „unangenehmer” Pflichten durch Akteure, die „eigentlich” andere Interessen haben, deutet dabei auf die Wirksamkeit eines Regimes hin (Keohane 1993: 33).
Anmerkungen

Fortsetzung von voriger Seite.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki