Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Gss/Wikipedia Madrider Bilderhandschrift des Skylitzes 2012

< Quelle:Gss

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Titel    Madrider Bilderhandschrift des Skylitzes
Verlag    (Wikipedia)
Datum    21. September 2012
URL    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Madrider_Bilderhandschrift_des_Skylitzes&oldid=108333083

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Analyse:Gss/Fragment 123 00 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-03 19:24:05 Schumann
Fragment, Gss, KeineWertung, SMWFragment, Schutzlevel, Wikipedia Madrider Bilderhandschrift des Skylitzes 2012, ZuSichten

Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 123, Zeilen: Abb.text (Z. 5-11)
Quelle: Wikipedia Madrider Bilderhandschrift des Skylitzes 2012
Seite(n): 0, Zeilen: 0
Das Flammenschwert im Einsatz: [...] Der byzantinische Chronist Johannes Skylitzes verfasste seine Synopsis Historion in den 70er Jahren des 11. Jahrhunderts. Sie stellt die Geschichte der byzantinischen Kaiser von 811 bis 1057 dar und schließt direkt an die Chronik des Theophanes an. Eine mit 574 Miniaturen illustrierte Kopie der Synopsis wurde zwischen 1150 und 1175 im Umkreis des normannischen Königshofes in Palermo angefertigt; als Vorlage diente eine Handschrift aus dem kaiserlichen Skriptorium in Konstantinopel. Sie enthält eine Kaisergeschichte mit dem Titel Synopsis Historion und ist mit 574 Miniaturen illustriert. [...]

Die Synopsis Historion, die von dem byzantinischen Historiker Johannes Skylitzes in den 70er Jahren des 11. Jahrhunderts geschrieben wurde, befasst sich mit der Geschichte der byzantinischen Kaiser zwischen dem Tod des Kaisers Nikephoros I. im Jahr 811 und der Absetzung des Kaisers Michael VI. 1057 und schließt an die Chronik des Theophanes an.

Eine illustrierte Kopie der Synopsis wurde zwischen 1150 und 1175 im Umkreis des normannischen Königshofes in Palermo angefertigt. Vorlage war eine Handschrift aus dem kaiserlichen Skriptorium in Konstantinopel, einer der beiden Schreiber des Textes war wahrscheinlich ein Mitarbeiter der normannischen Königskanzlei.[1]


1. Guglielmo Cavallo: La cultura italo-greca nella produzione libraria. In: I Bizantini in Italia, Mailand 1982, S.559

Anmerkungen

Erläuterungstext zur Abb. auf S. 122.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki