Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Is

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

< Home < Alle < Is < 50 Quellen

QuelleAutorHrsg.TitelVerlagJahrLit.-V.FNFrags.
Is/Adorno 1965Theodor W. Adorno-Tabus über dem Lehrberuf-1965jaja1
Is/Allensbach 2005Institut für Demoskopie Allensbach-ÄRZTE VORN - Allensbacher Berufsprestige-Skala 2005-2005neinnein1
Is/Altrichter Messner 2004Herbert Altrichter / Elgrid MessnerGerold Becker / Klaus-Dieter Lenzen / Lutz Stäudel / Klaus-Jürgen Tillmann / Rolf Werning / Felix WinterGefahr: Entmischung und Polarisierung - Über den Umgang mit Heterogenität in der LehrerschaftFriedrich2004jaja1
Is/Arnold 2005Rolf Arnold-Didaktik der Lehrerbildung - Das Konzept der reflexiven pädagogischen Professionalisierung-2005neinnein7
Is/BDA 2001Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände - Abt. Bildungspolitik, Gesellschaftspolitik und Grundsatzfragen-BILDUNG schafft ZUKUNFT. Führungskraft Lehrer - Empfehlungen der Wirtschaft für ein Lehrerleitbild-2001neinja1
Is/Bauer 2006Karl-Oswald Bauer-Arbeitsfeld Professionelles Selbst-2006neinnein2
Is/Becker et al 2004Gerold Becker, Klaus-Dieter Lenzen, Lutz Stäudel, Klaus-Jürgen Tillmann, Rolf Werning, Felix WinterGerold Becker, Klaus-Dieter Lenzen, Lutz Stäudel, Klaus-Jürgen Tillmann, Rolf Werning, Felix WinterEditorialFriedrich Verlag2004neinnein3
Is/Belwe 2005Katharina BelweBundeszentrale für politische BildungEditorial-2005neinnein1
Is/Brühlmeier 1995Arthur Brühlmeier-Die Individualpsychologie von Alfred Adler-1995neinnein2
Is/Burzik 2003Andreas BurzikVerband deutscher MusikschulenÜben im Flow - Eine ganzheitliche Übemethode-2003neinnein1
Is/Böttcher 2003Wolfgang Böttcher-Bildung, Standards, Kerncurricula - Ein Versuch, einige Missverständnisse auszuräumen-2003neinnein5
Is/Cloer 2003Ernst Cloer-Der Lehrer als “bedeutungsvoller Anderer"; die Lehrerin als “bedeutungsvolle Andere"-1996jaja2
Is/Combe Helsper 2002Arno Combe / Werner HelsperHans-Uwe Otto / Thomas Rauschenbach / Peter VogelProfessionalitätLeske+Budrich2002jaja1
Is/Destatis 2005Statistisches Bundesamt-Lehrer gehen mit durchschnittlich 62 Jahren in Pension-2005neinja (?)1
Is/Donau-Universität Krems PM 2005Donau-Universität Krems-Global Marshall Plan: Initiative mit hohen Zielen-2005neinnein1
Is/Ernst 2006Heiko Ernst-Warum positive Gefühle so wichtig sind-2006jaja2
Is/Europäische Kommission 2002Europäische Kommission - Generaldirektion Bildung und Kultur-Schlüsselthemen im Bildungsbereich in europa-2002jaja4
Is/Fend 2006Helmut Fend-Neue Theorie der Schule. Einführung in das Verstehen von BildungssystemenVS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage2006jaja8
Is/Gonon et al 1999Philipp Gonon / Ernst Hügli / Norbert Landwehr / Regula Ricka / Peter Steiner-Qualitätssysteme auf dem Prüfstand: die neue Qualitätsdiskussion in Schule und Bildung-1999jaja1
Is/Gudjons 2003Herbert Gudjons-Didaktik zum Anfassen. Lehrer/in-Persönlichkeit und lebendiger UnterrichtVerlag Julius Klinkhardt2003jaja5
Is/Hentig 2003Hartmut von Hentig-Die Schule neu denken. Eine Übung in pädagogischer VernunftBeltz Verlag2003jaja1
Is/Horster 2002Detlef Horster-Keine Angst vor Niklas Luhmann; er hat ja nur die Wahrheit über die Schule gesagt-2002neinnein3
Is/Höpflinger und Perrig-Chiello 2006François Höpflinger, Pasqualina Perrig-Chiello-Mittleres Erwachsenenalter im gesellschaftlichen Wandel-2006neinnein8
Is/Kluge 2004Jürgen Kluge-"Lehrer muss der attraktivste Beruf werden" - McKinsey-Chef Jürgen Kluge fordert eine große Bildungsreform (Interview Ulf Poschardt)-2004neinja1
Is/Kruse und Schmitt 2005Andreas Kruse, Eric Schmitt-Zur Veränderung des Altersbildes in Deutschland-2005neinja2
Is/Kultusministerium Baden-Württemberg 2005-Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-WürttembergBegründung zur Änderung der Verwaltungsvorschrift "Arbeitszeit der Lehrer an öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg"-2005neinnein2
Is/Lacroix et al 2005Patrick Lacroix, Cosima Dorsemagen, Andreas Krause, Florian BäuerleArbeitsgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie, Institut für PsychologieArbeitzeitregelungen an Schulen aus arbeits- und organisationspsychologischer Sicht: Eine repräsentative Befragung gewerkschaftlich organisierter Lehrerinnen und Lehrer in Baden-Württemberg-2005jaja1
Is/Landesbildungsserver Baden-Württemberg 2004-Landesbildungsserver Baden-WürttembergDer Bildungsplan kurz vorgestellt-2004neinnein3
Is/Lorenz 2004Benjamin Lorenz-Burnout bei Lehrern-2004neinnein1
Is/Luhmann 2002Niklas LuhmannDieter LenzenDas Erziehungssystem der Gesellschaft-2002jaja2
Is/Mayring 2001Philipp Mayring-Kombination und Integration qualitativer und quantitativer Analyse-2001jaja7
Is/Niedersachsen Orientierungsrahmen 2003Niedersächsisches Kultusministerium-Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen-2003neinja2
Is/Niedersächsisches Kultusministerium 2001Niedersächsisches Kultusministerium in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für Fortbildung und Weiterbildung im Schulwesen und Medienpädagogik (NLI)-Schulqualität in Niedersachsen - Ein Orientierungsrahmen: Qualitätsbereiche und Qualitätsmerkmale guter Schulen-2001-ja4
Is/Preuss-Lausitz 2004Ulf Preuss-LausitzGerold Becker / Klaus-Dieter Lenzen / Lutz Stäudel / Klaus-Jürgen Tillmann / Rolf Werning / Felix WinterDie offene Gesellschaft und ihre Schule-2004jaja1
Is/Rosenbach 2006Manfred RosenbachBerliner Bildungsserver; Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport, BerlinKonstruktivismus und Didaktik-2006neinnein3
Is/Schaarschmidt 2003Uwe Schaarschmidt-Schaarschmidt-Studie: Jeder zweite Lehrer ist überbelastet-2003neinnein2
Is/Seidl 2005Claudius SeidlBundeszentrale für politische BildungWarum wir nicht mehr älter werden - Essay-2005neinja2
Is/Sieland 2000Bernhard Sieland-Auch Lehrer müssen sich wohlfühlen-2000jaja4
Is/Stangl 2006Werner Stangl-Bedürfnisse-2006neinnein8
Is/Stangl 2006bWerner Stangl-Handlungsforschung-2006neinnein3
Is/Terhart 2000-Ewald TerhartPerspektiven der Lehrerbildung in Deutschland. Abschlussbericht der von der Kultusministerkonferenz eingesetzten Kommission-2000jaja3
Is/Tillmann 2004Klaus-Jürgen TillmannGerold Becker, Klaus-Dieter Lenzen, Lutz Stäudel, Klaus-Jürgen Tillmann, Rolf Werning, Felix WinterSystem jagt Fiktion. Die homogene LerngruppeFriedrich Verlag2004neinnein1
Is/Weber et al 2004Andreas Weber / Dieter Weltle / Peter Lederer-Frühinvalidität im Lehrerberuf: Sozial- und arbeitsmedizinische Aspekte-2004neinja12
Is/Werning 1998Rolf Werning-Konstruktivismus. Eine Anregung für die Pädagogik?-1998neinnein2
Is/Wikipedia Konstruktivismus 2005(Wikipedia)-Konstruktivismus (Lernpsychologie)-2005neinnein2
Is/Wikipedia Liebe 2005(Wikipedia)-Liebe-2005neinnein1
Is/blikk 2002Pädagogisches Institut der deutschen Sprachgruppe - Bozen --Das Paradigma der "Selbstorganisation"-2002neinnein2
Is/blikk 2002bPädagogisches Institut der deutschen Sprachgruppe - Bozen --Schule als lernendes System-2002neinnein1
Is/förderland 2007-förderland (WEKA MEDIA GmbH & Co. KG)Die demographische Entwicklung in Deutschland-2007neinnein1
Is/idw 2003Ilka Seer-Was zeichnet einen professionellen Lehrer aus?-2003neinnein2

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki