Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Jam/Wittreck 2007

< Quelle:Jam

31.366Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Fabian Wittreck
Titel    Konversatorium zum Grundkurs Öffentliches Recht I
Ort    [Würzburg]
Verlag    [Julius-Maximilians-Universität]
Ausgabe    [Wintersemester 2007/08]
Jahr    2007
URL    http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02160200/_temp_/Gutachtenstil_2.pdf

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    5


Fragmente der Quelle:
[1.] Jam/Fragment 053 24 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-18 21:30:00 WiseWoman
Fragment, Gesichtet, Jam, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Wittreck 2007

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 53, Zeilen: 24-28
Quelle: Wittreck 2007
Seite(n): 1, Zeilen: 23-27
1. Perspektive

Das Gutachten soll die abschließende Entscheidung des Falles durch einen anderen vorbereiten, ist also "von unten" formuliert und lediglich Zwischenprodukt im Lösungsprozess. Die Autorität seines Lösungsvorschlags beruht allein auf der Überzeugungskraft seiner Argumente.

I. Perspektive

Das Gutachten soll die abschließende Entscheidung des Falles durch einen anderen vorbereiten. Es ist "von unten" formuliert und in der Praxis lediglich Zwischenprodukt im Lösungsprozess. Die Autorität seines Lösungsvorschlags beruht allein auf der Überzeugungskraft seiner Argumente.

Anmerkungen

Quellenverweis fehlt

Sichter
(SleepyHollow02), Agrippina1, Hindemith

[2.] Jam/Fragment 054 15 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-07-05 22:07:25 WiseWoman
Fragment, Gesichtet, Jam, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wittreck 2007

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 54, Zeilen: 15-23
Quelle: Wittreck 2007
Seite(n): 1, Zeilen: 27-34
2. Struktur

Das Gutachten ist mehrgleisig aufgebaut. Es zeigt zunächst die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten auf, würdigt sie mit Pro- und Contra-Argumenten und gibt dann ein Votum für eine Alternative ab. Wichtig: Selbst wenn der Gutachter frühzeitig zu einem Ergebnis gelangt, prüft er weiter. Denn der Adressat könnte die Einzelfrage anders entscheiden.

Weiter prüfen ...

Der Gutachter hält die Klage für verfristet. Er prüft dennoch weiter, ob sie inhaltlich Aussicht auf Erfolg hat (also "begründet" ist).

II. Struktur

Das Gutachten ist "mehrgleisig" aufgebaut. Es zeigt zunächst die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten auf, würdigt sie mit pro- und contra-Argumenten und gibt dann ein Votum für eine Alternative ab. Wichtig: selbst wenn der Gutachter frühzeitig zu einem Ergebnis gelangt, prüft er grds. weiter (der Adressat könnte die Einzelfrage anders entscheiden).

Beispiel: Der Gutachter hält die Klage ebenfalls für verfristet. Er prüft dennoch weiter, ob sie inhaltlich Aussicht auf Erfolg hat (= "begründet" ist).

Anmerkungen

Nur geringe Abweichungen, Quellenverweis fehlt

Sichter
(SleepyHollow02), Agrippina1, Hindemith

[3.] Jam/Fragment 054 24 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-07-05 22:09:18 WiseWoman
Fragment, Gesichtet, Jam, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wittreck 2007

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 54, Zeilen: 24-27
Quelle: Wittreck 2007
Seite(n): 1, 2, Zeilen: 1: 35-37; 2: 1
3. Form

An den Anfang des Gutachtens sowie jedes einzelnen Abschnittes wird ein Obersatz gestellt, der das Prüfungsprogramm umreißt (i.d.R.: „Die Klage hat Aussicht auf Erfolg, wenn sie zulässig und soweit sie begründet ist.“).

III. Form

An den Anfang des Gutachtens sowie jedes einzelnen Abschnittes wird ein Obersatz gestellt, der das Prüfungsprogramm bestimmt (z.B.: "Die Klage hat Aussicht auf Erfolg, wenn sie [zulässig und begründet ist.")]

Anmerkungen

Nur geringfügige Änderungen, Quellenverweis fehlt.

Sichter
(Agrippina1, SleepyHollow02), Qadosh, Hindemith, WiseWoman

[4.] Jam/Fragment 055 13 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-08-03 20:50:46 Sotho Tal Ker
Fragment, Gesichtet, Jam, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wittreck 2007

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
strafjurist, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 55, Zeilen: 13-22
Quelle: Wittreck 2007
Seite(n): 2, Zeilen: 4-12
Achtung: Das Gutachten soll Lösungsalternativen für einen feststehenden Sachverhalt anbieten, also verschiedene möglicherweise anwendbare Normen aufzeigen (z.B. stellt der Rechtsanwalt dem Mandanten Gesellschaftsformen für sein Unternehmen vor) oder unterschiedliche Auslegungsmöglichkeiten einer Norm erläutern. Keinesfalls darf das Gutachten den Sachverhalt variieren (beliebter Fehler!), also prüfen, wie ein anderer Fall zu entscheiden wäre.

Keine Sachverhaltsvariation! Der Mandant ist mit einer BAK (Blutalkoholkonzentration) von 0,8%o erwischt worden und fragt nach seiner Strafbarkeit. Was ihm mit 0,2 oder 2,0%o blühte, interessiert ihn in diesem Augenblick herzlich wenig.

Beachten: das Gutachten soll Lösungsalternativen für einen feststehenden Sachverhalt anbieten, also verschiedene möglicherweise anwendbare Normen aufzeigen (Beispiel: Der Rechtsanwalt stellt dem Mandanten Gesellschaftsformen für sein Unternehmen vor) oder unterschiedliche Auslegungen einer Norm erläutern (Beispiel: es ist umstritten, ob Art. 93 I Nr. 1 GG auch auf Parteien anwendbar ist). Keinesfalls darf das Gutachten den Sachverhalt variieren (beliebter Fehler!), also prüfen, wie ein anderer Fall zu entscheiden wäre (Beispiel: der Mandant ist mit einer BAK von 0,7‰ erwischt worden und fragt nach seiner Strafbarkeit; wie sich diese mit einer BAK von 0,1 oder 2,0‰ darstellen würde, interessiert in diesem

Kontext nicht).

Anmerkungen

Die letzen vier Zeilen bei Jam sind in einem Kasten als Beispiel herausgehoben, gändert wurden lediglich die Promillewerte. Eine Fußnote oder eine Belegangabe gibt es bei Jam nicht.

Sichter
(strafjurist), Qadosh

[5.] Jam/Fragment 055 32 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-08-03 20:54:42 Sotho Tal Ker
Fragment, Gesichtet, Jam, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wittreck 2007

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
strafjurist
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 55, Zeilen: 32-36
Quelle: Wittreck 2007
Seite(n): 2, Zeilen: 17-21
Wichtig ist immer, dass die Grundstruktur

■ Obersatz
■ einschlägige Norm bzw. Rechtslage und Definition
■ Subsumtion
■ Ergebnis
beibehalten wird. [Insbesondere auf die Formulierung der Obersätze zu den Hauptprüfungsabschnitten (in aller Regel „Zulässigkeit“ und „Begründetheit“ der Klage) sollte größtmögliche Sorgfalt verwandt werden.]

Wichtig ist für die Klausurbearbeitung aber, dass die Grundstruktur

Obersatz – einschlägige Norm bzw. Rechtslage – Subsumtion – Ergebnis

gewahrt wird. Insbesondere auf die Formulierung der Obersätze zu den Hauptprüfungsabschnitten sollte größtmögliche Sorgfalt verwandt werden.

Anmerkungen

Nur satztechnische Umarbeitung, keine Quellenangabe bei Jam, obwohl dies dort eine ganze Rn. ausmacht (§ 5 Rn. 12)

Sichter
(strafjurist), Agrippina1, Hindemith




[[QOrt::[Würzburg]| ]]



[[QVerlag::[Julius-Maximilians-Universität]| ]]

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki