Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Jg/Statistisches Bundesamt PM121 2006

< Quelle:Jg

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     [Statistisches Bundesamt Deutschland]
Titel    2005: Gewerbesteuereinnahmen der Kommunen um fast 14% gestiegen
Herausgeber    Statistisches Bundesamt Deutschland
Ort    Wiesbaden
Jahr    2006
Anmerkung    Pressemitteilung Nr. 121 vom 17.03.2006
URL    http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Presse/pm/2006/03/PD06__121__71,templateId=renderPrint.psml

Literaturverz.   

nein
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Jg/Fragment 047 17 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:26:49 Kybot
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Jg, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Statistisches Bundesamt PM121 2006

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Marcusb, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 47, Zeilen: 17-24
Quelle: Statistisches Bundesamt PM121 2006
Seite(n): 1, Zeilen:
Dagegen sank der Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer mit 18,5 Mrd. Euro gegenüber 2004 um 0,2 %. Stark rückläufig sind die Schlüsselzuweisungen von den Ländern im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs. Sie nahmen im Jahr 2005 um 4,7 % auf 21,1 Mrd. Euro ab. Auch die Einnahmen aus investiven Landeszuweisungen reduzierten sich im Vorjahresvergleich weiter um 1,2 % auf 7,6 Mrd. Euro. Das Finanzierungsdefizit der Gemeinden, das überwiegend durch kurzfristige Kassenkredite abgedeckt werden musste, betrug in 2003 knapp 10 Mrd. Euro und im Jahr 2005 23,9 Mrd. Euro [78].

[78] Statistisches Bundesamt, Pressemitteilung vom 17.03.2006

Dagegen sank der Gemeindeanteil an der Einkommensteuer mit 18,5 Milliarden Euro gegenüber 2004 um 0,2%.

Stark rückläufig waren die Schlüsselzuweisungen von den Ländern im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs. Sie nahmen im Jahr 2005 um 4,7% auf 21,1 Milliarden Euro ab. Auch die Einnahmen aus investiven Landeszuweisungen reduzierten sich im Vorjahresvergleich weiter um 1,2% auf 7,6 Milliarden Euro.

[...]

Gleichzeitig erhöhte sich jedoch der Stand der kurzfristigen Kassenkredite um 18,8% oder 3,8 Milliarden auf 23,9 Milliarden Euro.

Anmerkungen

Der letzte Satz ist eine Mischung aus zwei Quellen, siehe Jg/Fragment_047_22.

Sichter
Hindemith

[[QAutor::[Statistisches Bundesamt Deutschland]| ]]

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki