Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Jkr/Eisele 2000

< Quelle:Jkr

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Manfred Eisele
Titel    Die Vereinten Nationen und Kosovo
Sammlung    Der Kosovo Konflikt Ursachen - Verlauf - Perspektiven
Herausgeber    Jens Reuter, Konrad Clewing
Ort    Klagenfurt, Wien, Ljubiljana, Tuzla, Sarajevo
Verlag    Wieser Verlag
Jahr    2000
Seiten    485-498
ISBN    385 1293290

Literaturverz.   

ja
Fußnoten    ja
Fragmente    2


Fragmente der Quelle:
[1.] Jkr/Fragment 230 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-03-29 23:28:20 Guckar
Eisele 2000, Fragment, Gesichtet, Jkr, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 230, Zeilen: 1-4
Quelle: Eisele 2000
Seite(n): 495, Zeilen: 18-20, 23-25
[Die systematische Zerstörung der Identitätsnachweise der Kosovaren durch das Milosevic-] Regime machte den Prozess der staatsbürgerlichen Identifizierung und Registrierung extrem schwierig. Außerdem war dafür ein hoher zeitlicher und verwaltungsmäßiger Aufwand notwendig, weshalb Kofi Annan den Vorgang der Wahlen zu einer eigenständigen Phase im Wiederaufbauprozess erklärt hat. [Zeilen 18-20]

Die systematische Zerstörung der Identitätsbeweise der Kosovaren durch das Milosevic-Regime macht den Prozess der staatsbürgerlichen Identifizierung und Registrierung extrem schwierig.

[Zeilen 23-25]

Der Zeitbedarf und der Verwaltungsaufwand hierfür macht deutlich, warum Kofi Annan den Vorgang der Wahlen zu einer eigenständigen Phase im Wiederaufbauprozess erklärt hat.

Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Sichter
(Hindemith), Guckar

[2.] Jkr/Fragment 230 29 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-03-29 23:31:35 Guckar
Eisele 2000, Fragment, Gesichtet, Jkr, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 230, Zeilen: 29-32, 34-36
Quelle: Eisele 2000
Seite(n): 493, Zeilen: 30-34
[Zeilen 29-32]

Wegen des in der Resolution 1244 geforderten und von KFOR entsprechend überwachten totalen Abzugs aller serbischen militärischen und polizeilichen Kräfte gab es im Bereich der inneren Sicherheit im Kosovo zunächst ein Vakuum.

[Zeilen 34-36]

Nach dem Einrücken in die Provinz bemühten sich zunächst die Soldaten von KFOR, diese Lücke mit Mut und Engagement zu überbrücken.

Wegen des von Resolution 1244 geforderten und von KFOR entsprechend überwachten totalen Abzuges aller serbischen Militärs, Milizen und Polizeikräfte gibt es im Bereich der inneren Sicherheit in Kosovo ein Vakuum. Seit ihrem Einrücken in die Provinz bemühen sich die Soldaten der KFOR, diese Lücke mit Mut und Engagement zu überbrücken.
Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Sichter
(Hindemith), Guckar

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki