Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Mah/Osterhammel und Petersson 2003

< Quelle:Mah

31.285Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Jürgen Osterhammel und Niels Petersson
Titel    Geschichte der Globalisierung. Dimensionen, Prozesse, Epochen
Ort    München
Verlag    C.H. Beck
Jahr    2003
ISBN    9783406480201
URL    http://books.google.de/books?id=ZVft_ID8ZMAC

Literaturverz.   

ja
Fußnoten    ja
Fragmente    2


Fragmente der Quelle:
[1.] Mah/Fragment 017 17 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-09-06 09:17:16 Graf Isolan
Fragment, Gesichtet, Mah, Osterhammel und Petersson 2003, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 17, Zeilen: 17-24
Quelle: Osterhammel und Petersson 2003
Seite(n): 13, Zeilen: 13-23
Mit dem Konzept der „Globalität“ bezeichnet Martin Albrow einen neuartigen

Orientierungsrahmen, der die Gegenwart von aller früheren Geschichte abhebt. Er benennt folgende Dimensionen von Globalität: Umweltfragen stellen sich im Rahmen eines Ökosystems, Massenvernichtungswaffen bringen die Gefahr der Zerstörung der ganzen Erde mit sich, Kommunikationssysteme und Märkte erstrecken sich über die ganze Welt, schließlich ist Globalität reflexiv geworden, d.h. für immer mehr Menschen bildet das Wissen um solche planetarischen Zusammenhänge den Bezugsmaßstab ihres Handelns und Denkens.37


[36 Vgl. Robertson, Roland: Glokalisierung – Homogenität und Heterogenität in Raum und Zeit. In: Beck, Ulrich (Hrsg.): Perspektiven der Weltgesellschaft, a. a. O., S. 197f.]

37 Vgl. Ebd.

Für Albrow bezeichnet "Globalität" einen neuartigen Orientierungsrahmen der die Gegenwart von aller früheren Geschichte abhebt. Er benennt folgende Dimensionen von Globalität: Umweltfragen stellen sich im Rahmen eines globalen Ökosystems; Massenvernichtungswaffen

bringen die Gefahr der Zerstörung der ganzen Erde mit sich; Kommunikationssysteme und Märkte erstrecken sich über die ganze Welt; schließlich ist Globalität reflexiv geworden, d.h. für immer mehr Menschen bildet das Wissen um solche planetarischen Zusammenhänge den Bezugsmaßstab ihres Handelns und Denkens

Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan) Agrippina1

[2.] Mah/Fragment 019 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-09-21 09:06:58 Graf Isolan
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Mah, Osterhammel und Petersson 2003, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 19, Zeilen: 1-6
Quelle: Osterhammel und Petersson 2003
Seite(n): 13-14, Zeilen: 13:32-37 - 14
[Macht zeigt sich nicht mehr in Befehl und Gehorsam, sondern ist in der Existenz einer auf] einen jeweils bestimmten Zweck ausgerichteten Netzwerkorganisation verankert. An

die Stelle von Unterdrückung und Ausbeutung, von sozialem Oben und Unten und geographischen Zentren und Peripherien tritt nach Castell in der Netzwerkgesellschaft das Prinzip von Zugehörigkeit zum und Ausschluss aus dem Verbund. Die große Kluft in Castells neuer Welt verläuft zwischen den Vernetzten und den Unvernetzten.44


[43 Vgl. Osterhammel, J./ Petersson, N. P.: Geschichte der Globalisierung, a. a. O., S. 13ff.]

44 Vgl. Ebd.

[Seite 13]

Macht zeige sich nicht mehr in Befehl und Gehorsam, sondern sei in der Existenz einer auf einen jeweils bestimmten Zweck ausgerichteten Netzwerkorganisation verankert. An die Stelle von Unterdrückung und Ausbeutung, von sozialem «Oben» und «Unten» und geographischen «Zentren» und «Peripherien» trete in der

[Seite 14]

Netzwerkgesellschaft das Prinzip von Zugehörigkeit zum und Ausschluß aus dem Verbund. Die große Kluft in Castells’ neuer Welt verläuft zwischen den Vernetzten und den Unvernetzten.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki