Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Mh/Picot et al 1996

< Quelle:Mh

31.363Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Arnold Picot, Christine Bortenlänger, Heiner Röhrl
Titel    Börsen im Wandel
Ort    Frankfurt am Main
Verlag    Fritz Knapp Verlag
Jahr    1996
ISBN    3-7819-0592-6

Literaturverz.   

ja
Fußnoten    ja
Fragmente    2


Fragmente der Quelle:
[1.] Mh/Fragment 116 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-08 09:25:15 Kybot
Fragment, Mh, Picot et al 1996, SMWFragment, Schutzlevel, Verschleierung, ZuSichten

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith, Graf Isolan, Frangge
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 116, Zeilen: 1-3, 4-8,10-12
Quelle: Picot et al 1996
Seite(n): 17, Zeilen: 5-15
In der Informationsphase gewinnt der Marktteilnehmer die Menge und Güte an Informationen, die er im Prozess der Entscheidungsfindung benötigt.[FN 161] [...] Falls ein konkreter Transaktionswunsch zustande kommt, so wird der Auftrag in der Orderroutingphase an den entsprechenden Ort der gewünschten Ausführung geleitet. Besitzt der Handelswillige direkten Marktzugang, so geschieht dies durch diesen selbst, ansonsten durch einen Intermediär, z. B. einen Broker. [...] In der Preisfeststellungsphase erfolgt die eigentliche Ausführung der Transaktion. Dabei wird entweder beim Auktionsmarkt (order-driven) ein Gegenantrag gefunden oder beim Market Maker-Markt ein Market Maker zum Handelspartner. Die Informationsphase dient dem Handelswilligen zur Gewinnung der seiner

Risikoneigung und seinem Anspruchsniveau[FN 53] entsprechenden Menge und Güte an Information, die er im Prozeß der Entscheidungsfindung für die gewünschte Markttransaktion benötigt.

Kommt ein konkreter Transaktionswunsch zustande, so wird der Auftrag in der Orderroutingphase an den Ort der gewünschten Ausführung geleitet. Dies geschieht entweder durch den Handelswilligen selbst, falls dieser direkten Marktzugang hat, oder durch einen Zugangsintermediär (Bank, Broker, etc.).

Während der Preisfeststellungsphase erfolgt die eigentliche Ausführung der Handelstransaktion, indem ein Gegenauftrag gefunden (order-driven-market) oder ein Market Maker zum Handelspartner wird (quote-driven-market).[FN 54]

[FN 54] Vgl. Scheffrahn(1992), S. 155.

Anmerkungen

Man beachte die FN 159 auf der Vorseite: "Vgl. zu den folgenden Ausführungen insbesondere Picot et al. (1996), S. 16f. und ausführlich S. 35-79 sowie Gomber (2000), S. 18ff." Dies ist ein Verweis auf die Quelle, der allerdings nicht klar macht, dass hier weitgehend wörtlich übernommen wurde. (Es ist ein Verweis von dreien, der nicht klar abgrenzt und mit "vgl." eingeleitet wird). Die Übernahme setzt sich in Mh/Fragment_117_01 fort.

Sichter

[2.] Mh/Fragment 117 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-08 09:25:17 Kybot
Fragment, Mh, Picot et al 1996, SMWFragment, Schutzlevel, Verschleierung, ZuSichten

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 117, Zeilen: 1-2
Quelle: Picot et al 1996
Seite(n): 17, Zeilen: 19-20
In der Abwicklungsphase erfolgt das Verfügungsgeschäft, d.h. das Clearing (Abrechnung) und das Settlement (Erfüllung) der Handelstransaktion. In der Abwicklungsphase folgt das Verfügungsgeschäft, d.h. Clearing und Settlement [FN 56], der getätigten Handelstransaktion.

[FN 56] „Clearing“ und „Settlement“ bedeuten Abrechnung und Erfüllung.

Anmerkungen

Dieses Fragment ist im Zusammenhang mit Mh/Fragment_116_01 zu sehen. Man beachte die FN 159 auf Seite 115: "Vgl. zu den folgenden Ausführungen insbesondere Picot et al. (1996), S. 16f. und ausführlich S. 35-79 sowie Gomber (2000), S. 18ff." Dies ist ein Verweis auf die Quelle, der allerdings nicht klar macht, dass hier weitgehend woertlich uebernommen wurde. (Es ist ein Verweis von dreien, der nicht klar abgrenzt und mit "vgl." eingeleitet wird). Man beachte auch, dass "Erfüllung" nicht die einzige moegliche Uebersetzung von "settlement" ist. "Abwicklung" ist wohl gebraeuchlicher (siehe Google(Abwicklung) vs. Google(Erfüllung)).

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki