Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Rs/Thilmann et al 2004

< Quelle:Rs

31.288Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Christoph Thilmann, Daniela Schulz-Ertner, Andreas Unterberg, Michael Wannenmacher, Jürgen Debus
Titel    Stereotaktische Strahlenbehandlung schädelbasisnaher Meningeome und Schwannome
Zeitschrift    Deutsches Ärzteblatt
Ausgabe    15/2004
Jahr    2004
Jahrgang    101
Seiten    A 1022–1026
URL    http://mobile.aerzteblatt.de/print/41328.htm

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    2


Fragmente der Quelle:
[1.] Analyse:Rs/Fragment 015 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-10-03 10:23:32 Guckar
Fragment, Gesichtet, Rs, SMWFragment, Schutzlevel, Thilmann et al 2004, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hood
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 15, Zeilen: 01-04
Quelle: Thilmann et al 2004
Seite(n): 0, Zeilen: 0
Allgemeine Operationsrisiken wie Liquorfistel, Blutung und Infektion treten bei der Radiochirurgie nicht auf. Es werden jedoch auch Komplikationen wie Sehstörungen oder Geschmacksstörungen von den radiochirurgisch behandelten Patienten angegeben [65].

65. Samii, M., Matthies, C. (1997) Management of 1000 vestibular schwannomas (acoustic neuromas): surgical management and results with an emphasis on complications and how to avoid them. Neurosurgery 40, 11–21.

(24). Allgemeine Operationsrisiken wie Liquorfistel, Blutung und Infektion treten bei der Radiochirurgie nicht auf. Spezielle Risiken wie Sehstörungen, Fazialisparese oder Geschmacksstörungen werden von den operierten Patienten häufiger angegeben als bei den primär mit Radiochirurgie behandelten (22).

22. Regis J, Pellet W, Delsanti C et al.: Functional outcome after gamma knife surgery or microsurgery for vestibular schwannomas. J Neurosurg 2002; 97: 1091–1100.

24. Samii M, Matthies C: Management of 1000 vestibular schwannomas (acoustic neuromas): surgical management and results with an emphasis on complications and how to avoid them. Neurosurgery 1997; 40: 11–21; discussion 21–13.

Anmerkungen

Der erste Satz stimmt wörtlich überein, der zweite Satz ist angelehnt. Der Halbsatz vor der Referenz (24) in der Quelle findet sich ebenfalls in der Dissertation wieder, allerdings auf Seite 13, Zeilen 15/16, mit einer anderen Referenz, welche ebenfalls in der Quelle aufgeführt wird. Dort scheint er aber aus der Quelle Knopp und Arnold (2002) entlehnt zu sein, siehe Rs/Fragment 013 13.

Sichter
Guckar

[2.] Analyse:Rs/Fragment 052 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-01-31 15:27:09 Agrippina1
Fragment, Gesichtet, Rs, SMWFragment, Schutzlevel, Thilmann et al 2004, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hood
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 52, Zeilen: 7-11
Quelle: Thilmann et al 2004
Seite(n): 0, Zeilen: 0
Bei der Radiochirurgie konnte dies im Wesentlichen durch eine Reduktion der minimalen Tumordosis auf 12 bis 13 Gy und durch Einführung der MR-Tomographie zur Definition des Zielvolumens und der Risikostrukturen erreicht werden. Die Abb. 31 zeigt den Bestrahlungsplan bei einem Patienten, bei dem aus [allgemeininternistischen Gründen ein erhöhtes Operationsrisiko bestand [76].]

76. Tschudi, D. C., Linder, T. E., Fisch, U. (2000). Conservative management of unilateral acoustic neuromas. Am. J. Otol. 21, 722-728.

Bei der Radiochirurgie konnte dies im Wesentlichen durch eine Reduktion der minimalen Tumordosis auf 12 bis 13 Gy und durch Einführung der MR-Tomographie zur Definition des Zielvolumens und der Risikostrukturen erreicht werden. Die Abbildung 2 zeigt das Beispiel eines Patienten mit Akustikusneurinom, bei dem aus allgemeininternistischen Gründen ein erhöhtes Operationsrisiko bestand.
Anmerkungen

(Fortsetzung des zweiten Satzes auf der Folgeseite).

Sichter
Agrippina1

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki