Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Sf/Voigt 1986

< Quelle:Sf

31.382Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Wolfgang Voigt
Titel    Struktur und Eigenschaften von Salz-Wasser-Systemen im Übergangsbereich Lösung-Schmelze
Ort    Freiberg
Jahr    1986
Anmerkung    Dissertation zur Erlangung des Grades Dr. sc. nat.
URL    http://d-nb.info/870759701
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Analyse:Sf/Fragment 006 13 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-26 18:21:59 Pwolle
Fragment, KeineWertung, SMWFragment, Schutzlevel, Sf, Voigt 1986, ZuSichten

Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Pwolle
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 6, Zeilen: 13-16
Quelle: Voigt 1986
Seite(n): 69, Zeilen: 10-16
Für Schmelzen der Salzhydrate MgCl2·6H2O und CaCl2·6H2O diskutiert Angel (1965) deren Struktur analog zu der von Salzschmelzen, wobei das Wasser am Kation gebunden ist und dieses als Spezies [M(H2O)6]2+ neben nichthydratisiertem Clֿ vorliegt, d.h. es liegen Kation und Anion nebeneinander vor und bilden ein hochpolares Medium. ANGELL machte darauf aufmerksam, daß die Schmelzen solcher Hydrate wie MgCl2·6H2O, CaCl2·6H2O oder Ca(NO3)2·4H2O bezüglich ihrer Struktur und Eigenschaften als Analoga zu Salzschmelzen mit großen Kationen aufgefaßt werden können. Das Wasser soll demnach so fest an die Kationen gebunden sein, daß die Ionen M(H2O)n2+ und X- die hauptsächlichen Spezies der flüssigen Phase darstellen. (ANGELL 1965), (ANGELL 1966).
Anmerkungen

Der Text der Arbeit zeigt Ähnlichkeiten zur Quelle. Der Name der zitierten Quelle "Angel" ist falsch geschrieben.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki