Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Skm/Olszak 1996

< Quelle:Skm

31.388Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Jahr    1996
Fragmente    4


Fragmente der Quelle:
[1.] Skm/Fragment 011 01-02 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 12:44:23 Kybot
Fragment, Gesichtet (BC), Olszak 1996, SMWFragment, Schutzlevel, Skm, Verdächtig

Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Hotznplotz
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 011, Zeilen: 01-02
Quelle: Olszak 1996
Seite(n): 043, Zeilen: 06-10
[In Lateinamerika prägten Argentini-]en, Kolumbien, Venezuela, Chile und Peru eine dem 5 Francs-Stück entsprechende Münze. Auch Russland, Bulgarien und Monaco prägten nach den Regeln der Union. En Amérique latine, des pièces analogues à notre écu de 5 F sont frappées en Argentine, au Venezuela, au Chili et au Pérou. La Roumanie, la Russie et aussi la principauté de Monaco reproduisent l'essentiel des règles de la Convention de 1865.
Anmerkungen
Sichter

[2.] Skm/Fragment 040 08-10 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 12:44:55 Kybot
Fragment, Gesichtet (BC), Olszak 1996, SMWFragment, Schutzlevel, Skm, Verdächtig

Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Hotznplotz
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 040, Zeilen: 08-10
Quelle: Olszak 1996
Seite(n): 064, Zeilen: 14-18
Erst 1920 kam es zu einer neuerlichen Zusatzkonvention, die die reziproke Nationalisierung der französischen und schweizerischen Scheidemünzen zum Inhalt hatte. La Confédération [...] obtient le 25 mars 1920 une convention additionnelle qui nationalise les monnaies divisionnaires françaises et suisses et prévoit les modalités de rapatriement et de reprise des pièces par chacun des deux pays.
Anmerkungen
Sichter

[3.] Skm/Fragment 094 18-21 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 12:48:35 Kybot
Fragment, Gesichtet (BC), Olszak 1996, SMWFragment, Schutzlevel, Skm, Verdächtig

Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Hotznplotz
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 094, Zeilen: 18-21
Quelle: Olszak 1996
Seite(n): 043, Zeilen: 06-10
In Lateinamerika prägten Argentinien, Kolumbien, Venezuela, Chile und Peru eine dem 5 Francs-Stück entsprechende Münze. Russland, Bulgarien und Monaco prägten nach den Regeln der Union. En Amérique latine, des pièces analogues à notre écu de 5 F sont frappées en Argentine, au Venezuela, au Chili et au Pérou. La Roumanie, la Russie et aussi la principauté de Monaco reproduisent l'essentiel des règles de la Convention de 1865.
Anmerkungen
Sichter

[4.] Skm/Fragment 180 01-04 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 12:50:03 Kybot
Fragment, Gesichtet (BC), Olszak 1996, SMWFragment, Schutzlevel, Skm, Verdächtig

Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Hotznplotz
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 180, Zeilen: 01-04
Quelle: Olszak 1996
Seite(n): 068, Zeilen: 16-22
[In den] napoleonischen Kriegen hatte sich Norwegen von Dänemark emanzipieren können, aber nach dem Wiener Kongreß wurde es an Schweden gebunden.[713] Zwar hatte Norwegen weiterhin ein eigenes Parlament und eine eigene Konstitution, es stand aber unter

der Doppelkrone mit Schweden.[714]

Elle va profiter des guerres napoléoniennes pour s'émanciper de la tutelle de Copenhague, mais va alors se retrouver en

union personnelle avec la Suède. De 1814 à 1905, la Norvège est un royaume indépendant, avec sa constitution et son parlement, mais la couronne est détenue par le roi de Suède [...].

Anmerkungen
Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki