Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Sl/Münchmeyer 2002

< Quelle:Sl

31.388Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Tobias Münchmeyer
Titel    Im Schatten der Öffentlichkeit. Wie die Europäische Atomgemeinschaft Euratom konsequent und kaum bemerkt Lobbyarbeit für die Nuklearindustrie betreibt
Zeitschrift    Frankfurter Rundschau
Datum    19.09.2002. 2002
URL    http://www.castor.de/presse/ffmrundschau/2002/0919.html

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Analyse:Sl/Fragment 218 43 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-12-02 20:13:08 Plagin Hood
Fragment, Gesichtet, Münchmeyer 2002, SMWFragment, Schutzlevel, Sl, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 218, Zeilen: 43-48
Quelle: Münchmeyer 2002
Seite(n): 0, Zeilen: 0
20 Mit dem Ziel der Kontrolle der Verwendung von Kernmaterialien zu friedlichen Zwecken ist in Luxemburg das Amt für Euratom-Sicherheitsüberwachung entstanden. Dieses Amt, das der Generaldirektion Energie unterstellt ist, hat die Aufgabe, mittels Buch- und Lagerprüfungen die Verwendung der auf dem Territorium der EU befindlichen 530 Tonnen Plutonium, 9,8 Tonnen hoch angereicherten und 313 000 Tonnen schwach angereicherten Urans zu überwachen. Dieses Material verteilt sich auf die zirka 800 kerntechnischen Anlagen in der Europäischen Union. Mit dem Ziel der Kontrolle der Verwendung von Kernmaterialien zu friedlichen Zwecken ist in Luxemburg das Amt für Euratom-Sicherheitsüberwachung entstanden. Dieses Amt, das der Generaldirektion Energie (Loyola de Palacio) unterstellt ist, hat die unmögliche Aufgabe, mittels Buch- und Lagerprüfungen die Verwendung der auf dem Territorium der EU befindlichen 530 Tonnen Plutonium, 9,8 Tonnen hoch angereicherten und 313 000 Tonnen schwach angereicherten Urans zu überwachen. Dieses Material verteilt sich auf die zirka 800 kerntechnischen Anlagen in der Europäischen Union.
Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme (aus einem Zeitungsartikel: [1]).

Sichter
Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki