Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Tj/Kastner 2003

< Quelle:Tj

31.288Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Kastner, Klaus
Titel    Literatur und Recht - eine unendliche Geschichte
Zeitschrift    NJW
Jahr    2003
Seiten    609-621

Literaturverz.   

ja
Fußnoten    ja
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Tj/Fragment 013 24 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-02-04 20:18:08 SleepyHollow02
BauernOpfer, Fragment, Kastner 2003, SMWFragment, Schutzlevel, Tj, ZuSichten

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 013, Zeilen: 24-27
Quelle: Kastner 2003
Seite(n): 609, Zeilen: 0
Die Literatur schöpft nicht selten aus dem, was das tägliche Brot des Juristen ist. Und umgekehrt gibt es Impulse, die von der Literatur ausgehen und nicht nur die Rechtslehre und Rechtsprechung bestimmend beeinflussen, sondern das gesamte öffentliche Leben und Bewusstsein.4

4 Kastner, NJW 2003, S. 609.

Denn die Literatur schöpft nicht selten aus dem, was das tägliche Brot des Juristen ist. Und umgekehrt gibt es Impulse, die von der Literatur ausgehen und nicht nur die Rechtslehre und Rechtsprechung bestimmend beeinflussen, sondern das gesamte öffentliche Leben und Bewusstsein.
Anmerkungen

Die wörtliche Übernahme geht aus der Fn. nicht hervor.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki