Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Un/Kunisch 1929

< Quelle:Un

31.354Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Hermann Kunisch
Titel    Das Wort "Grund" in der Sprache der deutschen Mystik des 14. und 15. Jahrhunderts
Ort    Osnabrück
Verlag    Druck von Gebr. Pagenkämper
Jahr    1929
Anmerkung    Münster, Phil. Diss. (Tag der mündlichen Prüfung: 27. Februar 1928)

Literaturverz.   

ja
Fußnoten    ja
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Analyse:Un/Fragment 082 26 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-10-19 08:12:15 Klgn
Fragment, Kunisch 1929, SMWFragment, Schutzlevel, Un, Verschleierung, ZuSichten

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 82, Zeilen: 26-33
Quelle: Kunisch 1929
Seite(n): 93, Zeilen: 14-23
Eckhart ist derjenige Mystiker, dessen Sprache am feinsten und subtilsten ist. Das läßt sich nicht einfach damit erklären, daß Eckhart als Lehrer der Pariser Schule den größten Zusammenhang mit der Scholastik hat. Eckharts ganzes Wesen ist vornehm, zurückhaltender als das der anderen Mystiker. Seine Predigt steigt weniger zu den Hörern hinab als die TAULERS. Er hat nicht dessen liebenswürdige Ironie. Eckhart ist der Hohe, Ferne. Seine Sprach- und Stilmittel sind sorgfältiger und geschliffener als die Taulers. Eckhart ist derjenige der Mystiker, dessen Sprache am feinsten und subtilsten ist. Das läßt sich nicht einfach damit erklären, daß Eckhart als Lehrer der Pariser Schule den größten Zusammenhang mit der Scholastik habe. Eckharts ganzes Wesen ist vornehmer, zurückhaltener als das der anderen Mystiker. Seine Predigt steigt weniger zu den Hörern hinab als die Taulers. Er hat nicht dessen liebenswürdige Ironie. Eckhart ist der Hohe, Ferne. Als Redner ist er nicht so eindringlich wie Tauler, aber seine Sprach- und Stilmittel sind sorgfältiger und geschliffener.
Anmerkungen

_

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki