Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Vik/Indianer-Wiki Anishinabe 2007

< Quelle:Vik

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Titel    Anishinabe
Jahr    2007
URL    http://www.indianer-wiki.org/Anishinabe

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Vik/Fragment 033 09 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-22 20:20:36 Graf Isolan
Fragment, Gesichtet, Indianer-Wiki Anishinabe 2007, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Vik

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 33, Zeilen: 9-13, 15 ff.
Quelle: Indianer-Wiki Anishinabe 2007
Seite(n): online, Zeilen: online
Die Ojibwa leben seit dem späten 16. und frühen 17. Jahrhundert in weiten Gebieten nördlich und südlich des Huron- und Michigan-Sees in Kanada, Wisconsin und Minnesota, von wo aus sie später weiter westwärts zogen und gegen Ende des 18. Jahrhunderts die Dakota aus dem heutigen Bundesstaat Minnesota verdrängten. Ab 1840 hatten sie sich in der Gegend nördlich des Oberen Sees und des Huronsees sowie in Teilen von Minnesota, Nord Dakota, Wisconsin, Manitoba und Sasketchewan niedergelassen. Sie sicherten ihr Überleben hauptsächlich durch Sammeln von Wildreis, Fischen, Pelzhandel und Jagen. Das von ihnen bewohnte Land wurde von den weißen Eroberern verschmäht, da es für den Ackerbau ungeeignet war. Von 1850 bis 1923 schlossen die Briten eine Reihe von Landnutzungs-Verträgen mit Ojibwa-Stämmen in Kanada, wo sie nach wie vor sesshaft sind. Das Volk der Ojibwa ist mit vielen Unterstämmen erhalten geblieben.

Die Herkunft des Wortes “Ojibwe” ist nicht eindeutig geklärt. Danziger (1978) behauptet, es sei ein von einem benachbarten Stamm gegebener Name und bedeute so viel wie “die, die Piktogramme machen”, wohingegen Densmore (1979) die eher anerkannte Interpretation vertritt, es handele sich um eine Alternative zu “Anishinaabeg” und komme von einem Verb, das so viel wie “rösten, bis es sich kräuselt” bedeute (ein Verweis auf eine besondere Art und Weise, auf welche die Nähte von Mokassins hergestellt werden). Eine fehlerhafte Überlieferung durch Missionare und Händler führte später zum Entstehen des Wortes “Chippewa“, das bis heute als offizielle Bezeichnung von der amerikanischen Regierung verwendet wird.

Historiker nehmen im allgemeinen an, dass die Anishinabe im späten 16. und frühen 17. Jahrhundert aus ihrem ursprünglichen Lebensraum in die Gegend westlich des Huronsees migrierten. [...]

Die Anishinabe zogen weiter westwärts und vertrieben gegen Ende des 18. Jahrhunderts die Dakota aus dem heutigen Bundesstaat Minnesota. Ab 1840 hatten sie sich in der Gegend nördlich des Oberen Sees und des Huronsees sowie in Teilen von Minnesota, North Dakota, Wisconsin, Manitoba, und Saskatchewan niedergelassen. 1850 bis 1923 schlossen die Briten eine Reihe von Landnutzungs-Verträgen mit Anishinabe-Stämmen in Kanada. Der Grossteil der Anishinabe in den USA lebt heute auf sieben Reservationen in Minnesota, fünf Reservationen in Wisconsin und einer Reservation in North Dakota sowie in mehreren Grossstädten, besonders Minneapolis und St. Paul.

[...]

Die Herkunft des Wortes “Ojibwe” ist noch nicht eindeutig geklärt. Edmund Danziger (1978) behauptet, es sei ein von einem benachbarten Stamm gegebener Name und bedeute soviel wie “die, die Piktogramme machen”, wohingegen Frances Densmore (1979) die eher anerkannte Interpretation vertritt, es handele sich um eine Alternative zu “Anishinaabeg” und komme von einem Verb, das soviel wie “rösten, bis es sich kräuselt” bedeute (ein Verweis auf eine besondere Art und Weise, auf der die Nähte von Mokassins hergestellt werden). Fehlerhaftes Aufschreiben durch Missionare und Händler führte später zum Entstehen des Wortes “Chippewa,” das bis heute als offizielle Bezeichnung von der amerikanischen Regierung verwendet wird.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02), Qadosh

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki