Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Vs/KOM 2006

< Quelle:Vs

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Titel    Mitteilung der Kommission vom 29. Juni 2006 über die Überprüfung des EU-Rechtsrahmens für elektronische Kommunikationsnetze und ‑dienste
Jahr    2006
URL    http://eur-lex.europa.eu/smartapi/cgi/sga_doc?smartapi!celexplus!prod!DocNumber&lg=de&type_doc=COMfinal&an_doc=2006&nu_doc=334
Fragmente    2


Fragmente der Quelle:
[1.] Vs/Fragment 201 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 08:39:14 Kybot
Fragment, KOM 2006, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel, Unfertig, Vs

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Klicken, Nerd wp, KayH, Marcusb
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 201, Zeilen: 1-28
Quelle: KOM 2006
Seite(n): 1, Zeilen:
• die Umstellung auf IP-gestützte Netze (Internetprotokoll)

• die zunehmende Nutzung drahtloser Kommunikationsnetze und drahtloser Zugangsplattformen (z. B. 3G, WiFi, Wi- MAX und Satelliten) • den Glasfaserausbau in den Ortsnetzen • den Übergang zum Digitalfernsehen. Diese Entwicklungen führen zur Entstehung neuer und innovativer Dienste für die Verbraucher. Die Überprüfung des Rechtsrahmens für die elektronische Kommunikation muss folglich eine Anpassung an diese Entwicklungen zulassen. 3. Vorgeschlagene Änderungen Auch wenn der aktuelle Rechtsrahmen funktionsfähig ist, sind Änderungen nötig, um seine Leistungsfähigkeit in einem sich ständig weiter entwickelnden Markt weiterhin zu gewährleisten. Die Kommission schlägt daher folgende Änderungen in den beiden Kernbereichen vor: • Verwaltung der Funkfrequenzen • Marktüberprüfungsverfahren. Die Kommission zieht weitere Änderungen in Erwägung, um: • den Binnenmarkt zu festigen • die Verbraucher- und Nutzerinteressen zu stärken • die Sicherheit zu erhöhen • veraltete Vorschriften aufzuheben. Funkfrequenzen stellen eine wichtige Ressource für jede drahtlose Kommunikationstechnologie dar, wie z. B. die Mobiltelefonie, den Rundfunk und Verkehrssysteme (z. B. Flugleitsysteme) sowie Satelliten. Die Art und Weise wie diese wichtige Ressource in Europa verwaltet wird, hat erhebliche Auswirkungen auf die Auswahl der Verbraucher, das Wachstum und das Innovationspotenzial. 201

* die Umstellung auf vollständig IP-gestützte Netze (Internetprotokoll);
  • die zunehmende Nutzung drahtloser Kommunikationsnetze und drahtloser Zugangsplattformen (z. B. 3G, WiFi, WiMAX und Satelliten);
  • den Glasfaserausbau in den Ortsnetzen;
  • den Übergang zum Digitalfernsehen.

Diese Entwicklungen führen zur Entstehung neuer und innovativer Dienste für die Verbraucher. Die Überprüfung des Rechtsrahmens für die elektronische Kommunikation muss eine Anpassung an diese Entwicklungen zulassen.

VORGESCHLAGENE ÄNDERUNGEN

Auch wenn der aktuelle Rechtsrahmen funktionsfähig ist, sind Änderungen nötig, um seine Leistungsfähigkeit weiterhin zu gewährleisten. Die Kommission schlägt Änderungen in den folgenden beiden Kernbereichen vor:

  • Verwaltung der Funkfrequenzen;
  • Marktüberprüfungsverfahren.

Die Kommission zieht weitere Änderungen in Erwägung, um:

  • den Binnenmarkt zu konsolidieren;
  • die Verbraucher- und Nutzerinteressen zu stärken;
  • die Sicherheit zu erhöhen;
  • veraltete Vorschriften aufzuheben.

Verbesserung der Frequenznutzung

Funkfrequenzen stellen eine wichtige Ressource für jede drahtlose Kommunikationstechnologie dar, wie z. B. die Mobiltelefonie, den Rundfunk und Verkehrssysteme (z. B. Flugleitsysteme) sowie Satelliten. Die Art und Weise wie diese wichtige Ressource in Europa verwaltet wird, hat erhebliche Auswirkungen auf die Auswahl der Verbraucher, das Wachstum und das Innovationspotenzial.

Anmerkungen

nicht angemeldeter Nutzer, von Martin Klicken gesichtet und bestätigt http://europa.eu/legislation_summaries/information_society/l24216c_de.htm

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki