Fandom

VroniPlag Wiki

Raw/Fragment 040 37

< Raw

31.358Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 40, Zeilen: 37-41, 43-45
Quelle: Lehmacher Fiegen und Hansen 2007
Seite(n): 218, Zeilen: re.Sp. 7-15
E. sakazakii – früher als gelbpigmentierter E. cloacae bezeichnet wurde erst im Jahr 1980 als eigene Art der Gattung E. sakazakii beschrieben (Farmer et al. 1980). DNA-DNA-Hybridisierung und 16S rRNA zeigten, dass E. sakazakii eine eigene Art unter den coliformen Bakterien darstellt (Farmer et al. 1980, Iversen et al. 2004a). [...] E. sakazakii repräsentiert einen seltenen opportunistischen Erreger, der Infektionen mit einer hohen Mortalitätsrate hervorruft (Lai 2001).

Farmer, J. J., M. A. Asbury, F. W. Hickmann, D. J. Brenner (1980)
The Enterobakteriazeen Study Group
Enterobacter sakazakii, new species of Enterobakteriazeen isolated from clinical specimens.
Int. J. Syst. Bacteriol. 30, 569-584

Iversen, C. u. S. Forsythe (2003)
Risk profile of Enterobacter sakazakii and [sic!] emergent pathogen associated with infant milk formula.
Trends Food Sci. Technol. 14, 443–454

Lai, K. K. (2001)
Enterobacter sakazakii infections among neonates, infants, children and adults: Case reports and a review of the literature
Medicine 80, 113-122

Enterobacter sakazakii – früher als gelb pigmentierter Enterobacter cloacae bezeichnet – wurde erst im Jahr 1980 als eigene Art der Gattung Enterobacter beschrieben (Farmer et al., 1980). DNA-DNA-Hybridisierung und 16S rRNA-Sequenzen zeigten, dass E. sakazakii eine eigene Art unter den coliformen Bakterien darstellt (Farmer et al., 1980; Iversen et al., 2004).

Enterobacter sakazakii repräsentiert einen seltenen opportunistischen Erreger, der Infektionen mit hoher Mortalitätsrate hervorruft (Lai, 2001)


Farmer, III, J. J., Asbury, M. A., Hickman, F. W., Brenner, D. J. und the Enterobacteriaceae Study Group (1980) Enterobacter sakazakii: A new species of “Enterobacteriaceae” isolated from clinical specimens. Internat J Systematic Bacteriol 30:569–584.

Iversen, C. und Forsythe, S. (2003) Risk profile of Enterobacter sakazakii, an emergent pathogen associated with infant milk formula. Trends in Food Sci & Technol 14:443–454.

Lai, K. K. (2001) Enterobacter sakazakii infections among neonates, infants, children, and adults: case reports and a review of the literature. Medicine 80:113–122.

Anmerkungen

Die Quelle der weitegehend wörtlichen Übernahmen ist nicht angegeben. Die angegebenen Quellenverweise stammen auch dieser Quelle.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki