Fandom

VroniPlag Wiki

Rh/Fragment 096 28

< Rh

31.285Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith, Plagiatsfischer
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 96, Zeilen: 11-32
Quelle: Daley VereJones 2003
Seite(n): 229, 247, 248, Zeilen: 229: 13-14, 25-29, 21; 247: 40-42; 248: 1, 4-11, 25-34
PROPOSITION 4.3.13 [siehe Link ]

The essence of the approach for the likelihood of a MPP is the use of a causal description of the process through successive conditioning. For ease of writing, we use jn(t1,..., tn ∣ w) for the local Janossy density on the interval (0,w) and J0(w) for J0((0,k)) [sic, recte: J0((0,w))]. Furthermore, we define the intervals τi = ti — ti-1 for i ≥ l and t0 = 0, and the conditional survivor functions Sk(w ∣ t1,..., tk−1) = P(τk ∣t1,..., tk−1) [sic, recte: P(τk > w ∣t1,..., tk−1)] and observe that these can be represented recursively in terms of the Janossy functions through the equations

[GLEICHUNGEN, identisch zur Quelle, siehe hier ]

where the pi (∙) are the densities, suitably conditioned, for the locations in the ground process, and the fi (∙) refer to the densities, again suitably conditioned, for the marks.

[Seite 247]

Proposition 7.3.I. [siehe Link ]

[Seite 229, 13-14]

The essence of this approach is the use of a causal description of the process through successive conditionings.[...]

[Seite 229, 25-26]

For ease of writing, we use jn(t1,..., tn ∣ u) for the local Janossy density on the interval (0,u), and J0(u) for J0((0,u)).

[Seite 229, 21]

[...] the intervals τi = ti — ti-1, i ≥ l, t0 = 0, are taken [...]

[Seite 229, 27-29] Now introduce the conditional survivor functions Sk(u ∣ t1,..., tk−1) = Pr{τk > u ∣t1,..., tk−1} and observe that these can be represented recursively in terms of the (local) Janossy functions through the equations

[Seite 248]

[GLEICHUNGEN, siehe link ]

where the pi (∙) refer to the densities, suitably conditioned, for the locations in the ground process, and the fi (∙) refer to the densities, again suitably conditioned, for the marks.

Anmerkungen

Die PROPOSITION 4.3.13 in der Dissertation ist identisch zur Proposition 7.3.I. in der Quelle (wobei in der Dissertation eine äquivalente Aussage weggelassen wurde).

Ein Quellenverweis fehlt und auch nach der Proposition wird weiter übernommen. Dabei wird die Notation geringfügig geändert (u aus der Quelle wird zu w), wobei sich Fehler einschleichen (k anstatt w; > w vergessen).

Sichter
(Hindemith), (Plagiatsfischer), WiseWoman

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki