Fandom

VroniPlag Wiki

Rm/Fragment 104 02

< Rm

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Morinola
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 104, Zeilen: 2-14, 101-113
Quelle: Vollmer_1969
Seite(n): 57, Zeilen: 14-26, 105-118
Hingegen wird nach herrschender jüngerer Rechtslehre606 die formelle Gesetzesprüfung mit der britischen Verfassung für vereinbar gehalten. Begründet wird dieser ‚New View‘ meist mit der bereits erörterten Erkenntnis607, dass die für das formelle Prüfungsrecht wesentliche Bindung des Gesetzgebers an die jeweiligen Gesetzgebungsvorschriften allein auf deren logischer Priorität gegenüber den zu prüfenden Gesetzen beruhe und daher auf das Dogma von der Parlamentssouveränität nicht berühre. Das jüngere angelsächsische Schrifttum geht daher davon aus, dass die von der Commonwealth-Rechtsprechung entwickelten Grundsätze einer formellen Gesetzeskontrolle nicht bloß auf Gesetzgebungsakte nichtsouveräner Gesetzgebungskörperschaften übertragbar seien, sondern auf solche Gesetzgebungskörperschaften analog angewandt werden müssten, die wie das britische Parlament rechtlich unbeschränkte Gesetzgebungskompetenzen besäßen.608


606 Vgl. u.a. Beinhart, S.A.L.R. 1954, 134 ff.; ders. M.L.R. 1957, 549 ff.; ders. T.H.R. 1952, 101 ff.; D.V. Cowen, M.L.R. 1952, 282 ff.; ders., S.A.L.J 1953, 238 ff.; Z. Cowen, L.Q.R. 1955, 336 ff.; ders., A.L.J. 1950, 104 ff.; Dixon, L.Q.R. 1935, 590 ff.; Fazal, P.L. 1974, 295; Friedman [sic!] ; A.L.J. 1950, 104 ff.; Gray, M.L.R. 1964, 705 ff.; ders., T.L.J. 1953, 54 ff.; ders., M.L.R. 1960, 647 ff.; Griswold, H.L.R. 1951/52, 1361 ff.; Heuston, Essays, ch. 1, 6 ff.; Marshall, Pol. Studies 1954, 193 ff., ders. J.R. 1955, 62 ff.; McWhinney, C.B.R. 1952, 692 ff.; ders., C.B.R. 1953, 52 ff.; ders., C.B.R. 1952, 692 ff.; Middleton, J.R. 1952, 135 ff.; Sawer , L.Q.R. 1944, 83 ff.; ders. P.L. 1961, 131 ff.; van Themaat, J.C.L. 1933, 47 ff.; differenzierend Mitchell, CMLR 1967/68, 112 (116 und 119 ff.); ders. Cambrian L.R. 1980, 69 ff.; vgl. zum Meinungsstand den guten Überblick bei Allen / Thompson / Walsh, 72 ff.; Rix-Mackenthun, 119 ff. sowie Schmidt-Steinhauser, 74 ff.

607 Vgl. § 2.

608 Vgl. Heuston, Essays, 6, 10 ff.

Dagegen mehren sich vor allem im jüngeren angelsächsischen Schrifttum65 die Stimmen, die das formelle Prüfungsrecht auch mit der britischen Verfassung für vereinbar halten. Begründet wird diese Gegenmeinung in der Regel mit der bereits erörterten Erkenntnis, daß die für das formelle Prüfungsrecht wesentliche Bindung des Gesetzgebers an die jeweiligen Verfahrensvorschriften allein auf deren logischen Apriorität gegenüber den zu prüfenden Gesetzen beruhe und daher die Souveränität der „Queen in Parliament“ nicht berühre. Infolgedessen seien die von den Commonwealth-Gerichten entwickelten Grundsätze der formellen Gesetzeskontrolle nicht bloß auf Gesetzgebungsakte nichtsouveräner Gesetzgebungskörperschaften anwendbar, sondern auch auf solche, die wie das britische Parlament rechtlich unbeschränkte Machtvollkommenheit besäßen.66


65 Vgl. z.B. Beinhart Courts, in S.A.L.R. 1954, S. 134 ff.; ders., S.A.Senate, in M.L.R. 1957, S. 549 ff.; ders., Sovereignty, in T.H.R. 1952, S. 101 ff.; D.V. Cowen, Leg. I, in M.L.R. 1952, S. 282 ff.; ders.; S.A. Act, in S.A.L.J. 1953, S. 238 ff.; ders., Sovereignty, S. 1 ff.; Z. Cowen, Injunction, in L.Q R 1955, S. 336 ff.; ders., Limits, in A.L.J. 1952, S. 237 ff.; Dixon, in L.Q.R. 1935, S. 590 ff.; Friedmann, Sovereignty, in A.L.J. 1950, S. 104 ff.; H.R. Gray, Leg. Process, in M.L.R. 1964, S. 705 ff.; ders., Parliament, in T.L.J. 1953, S. 54 ff; ders., Sovereignty, in M.L.R. 1960, S. 647 ff.; Griswold, in H.L.R 1951/52, S. 1361 ff.; Heuston, Essays, S. 6 ff.; ders., Parliament, in King’s Council 1939, S. 152 ff.; Marshall, Parliament, in Pol. Studies 1954, S. 193 ff.; ders. Sovereignty, S. 16 ff., 105 ff., 139 ff.; ders., Supremacy, in J.R. 1955, S. 62 ff.; McWhinney, High Court, in C.B.R. 1952, S. 734 ff.; ders., Legislature, in C.B.R. 1953, S. 52 ff.; ders. Parliament, in C.B.R. 1952, S. 692 ff.; ders., Sovereignty, in P.S.Q. 1953, S. 511; Middleton, Sovereignty, in J.R. 1952, 135 ff.; Sawer, Injunction, in L.Q.R. 1944, S. 83 ff.; ders. Referendum, in P.L.1961, S. 131 ff; van Themaat, in C.L.1933, S. 47 ff.

66 Vgl. Heuston, Essays, S. 6, 10 ff.

Anmerkungen

Vollmer wird nicht genannt.

Die Fundstelle "A.L.J. 1950, 104 ff." wird in Fn 606 zweimal aufgeführt, bei Z. Cowan und bei Friedmann. (Letzteres ist richtig.)

Sichter
(Morinola), WiseWoman

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki