FANDOM


Spätergebnisse in der Therapie der Besenreiservarikosis [sic] Nd-Yag [sic] Laser versus Hydroxypolyethoxydodecan. Eine prospektiv randomisierte Vergleichsstudie

von Dr. Stephanie Anders

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] San/Fragment 006 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-09-13 09:25:00 Stratumlucidum
Fragment, Gesichtet, Henker 2006, SMWFragment, San, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 6, Zeilen: 1-2, 4-10, Abb. 1
Quelle: Henker 2006
Seite(n): 6, Zeilen: 1-5, 8-9, 12-13, Abb. 1
1 Ziel der Arbeit

Besenreiservarizen sind dicht unter der Haut, fast parallel verlaufende kleinste Venen. [Der Ausdruck Besenreiser kommt von „Reisern“, kleinen, trockenen Ästen, die früher von Besenbindern zu Reisigbesen verarbeitet wurden.] Besenreiser sind keine Krankheit, doch für einen Großteil der weiblichen Bevölkerung ein erhebliches kosmetisches Problem. In der vorliegenden Arbeit werden die beiden bekannten Behandlungsverfahren, Sklerosierung vs. Lasertherapie der Besenreiservarikosis in einer Vergleichsstudie gegenübergestellt.

2 Anatomische und physiologische Grundlagen

2.1 Aufbau der Haut

San 006 diss

Abb. 1: Aufbau der Haut [Quelle: http://www.medizininfo.com].

1 Ziel der Arbeit

Besenreiservarizen sind dicht unter der Haut fast parallel verlaufende, erweiterte kleinste Venen. Diese stellen an sich keine Krankheit dar, obgleich einige Patienten über eine Dolenz berichten. Für einen Großteil der weiblichen Bevölkerung stellen Besenreiser ein erhebliches kosmetisches Problem dar. [Dies manifestiert sich in nicht wenigen Fällen im Tragen von blickdichten Strümpfen, Nichttragen von (kurzen) Röcken, Auftragen von Camouflage und der Meidung von Schwimmbädern.]

Die vorliegende Arbeit stellt die beiden gängigsten Behandlungsmethoden der Besenreiservarikosis in einer Vergleichsstudie gegenüber. [Nach einer Einführung in das Themengebiet werden die Studienergebnisse vorgestellt und im Zusammenhang der bisherigen Veröffentlichungen diskutiert.]

2 Anatomische und physiologische Grundlagen

2.1 Aufbau der Haut

San 006 source

Abb. 1: Aufbau der Haut [Quelle: http://www.medizininfo.com].

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Der zweite, in eckige Klammern gesetzte Satz stammt nicht aus dieser.

Es ist erkennbar, dass die Abbildung aus der Quelle kopiert wurde und nicht von medizininfo.com. Wenn man den Bildrand in 4-facher Vergrößerung betrachtet, sieht man die unterste Pixelreihe der Abschnittsüberschrift aus der Quelle: San 006 diss closeup

Sichter
(Klgn), SleepyHollow02, WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20170807143446

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.