FANDOM


Spätergebnisse in der Therapie der Besenreiservarikosis [sic] Nd-Yag [sic] Laser versus Hydroxypolyethoxydodecan. Eine prospektiv randomisierte Vergleichsstudie

von Dr. Stephanie Anders

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] San/Fragment 058 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-08-15 18:34:41 WiseWoman
Fragment, Gesichtet, Henker 2006, SMWFragment, San, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 58, Zeilen: 1 ff.
Quelle: Henker 2006
Seite(n): 54, Zeilen: 1 ff.
Die hier vorliegende Studie ist in ihrem methodischen Ansatz des direkten Vergleichs zweier Behandlungsmethoden an einem Patienten und einem Indikationsbereich zwar kein Vorreiter. Die Mehrzahl der bisherigen Veröffentlichungen beschreibt jedoch nur eine der beiden hier vorgestellten Behandlungsmethoden.

7 Diskussion

7.1 Diskussion der Sklerosierungsergebnisse

Wenn man die erzielten Ergebnisse im Mittelwert nach geometrischer Vermessung literaturüblich [5; 59; 84; 191; 201; 238; 263; 301; 302] auswertet, erhält man die in Diagramm 11 dargestellte Verteilung. Dabei gilt zumeist folgende Einschätzung der Clearance

< 25 % (geringe Verbesserung)

25-50 % (Verbesserung)

51-75 % (gutes Ergebnis)

> 75 % (exzellentes bzw. sehr gutes Ergebnis)

[Diagramm]

Diagramm 11: Gruppenverteilung der Clearance-Mittelwerte (geometrische Auswertung) nach Sklerosierung

7 Diskussion

Die hier vorliegende Studie ist in ihrem Ansatz, des direkten Vergleichs zweier Behandlungsmethoden an einem Patienten und Indikationsbereich zwar kein Vorreiter, es gibt bereits einige Vergleichstudien, jedoch hat die Mehrzahl der bisherigen Veröffentlichungen ihr Augenmerk auf eine der beiden hier vorgestellten Behandlungsmethoden verwandt. Den Vergleich muß sie daher zunächst in der jeweiligen Methode einzeln suchen.

7.1 Diskussion der Sklerosierungsergebnisse

Wenn man die erzielten Ergebnisse im Mittelwert nach geometrischer Vermessung literaturüblich [5; 59; 84; 191; 201; 238; 263; 301; 302] auswertet, erhält man die in Diagramm 9 dargestellte Verteilung. Dabei gilt zumeist folgende Einschätzung der Clearance

25 % (geringe Verbesserung)

25-50 % (Verbesserung)

51-75 % (gutes Ergebnis)

75 % (exzellentes bzw. sehr gutes Ergebnis)

[Diagramm]

Diagramm 9: Gruppenverteilung der Clearance-Mittelwerte (geometrische Auswertung) nach Sklerosierung.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Diagramm 11 und Diagramm 9 sind unterschiedlich.

Man beachte, dass in der Quelle und in der untersuchten Arbeit die Literaturverzeichnisse – bis auf die Titel 41-61, die in Letzterer schlicht fehlen – identisch sind, sodass gleiche nummerische Verweise auf die gleiche Literatur verweisen (und die Einträge im Literaturverzeichnis deshalb auch nicht gesondert dokumentiert wurden).

Die Referenz 59 verweist in der untersuchten Arbeit ins Leere.

Sichter
(SleepyHollow02), WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20170808204730

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.