Wikia

VroniPlag Wiki

Sh/060

< Sh

31.152Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0
Das Sanierungsgebiet Hemshof in Ludwigshafen am Rhein. Eine Bilanz von 30 Jahren baulicher Erneuerung und sozialer Veränderung

von Siegfried Haller

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Sh/Fragment 060 03 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 11:17:56 Kybot
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Krautter 1992, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Sh

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Hindemith, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 60, Zeilen: 3-23
Quelle: Krautter 1992
Seite(n): 415, Zeilen:
Sanierung umfasst
  • in verwaltungstechnischer Hinsicht: Abwicklung, Aufbau- und Ablauforganisation, Projektsteuerung,
  • in finanzieller Hinsicht: Finanzierung und Förderung, mittelfristige Finanzplanung, Maßnahmen- und Zeitplanung unter Berücksichtigung der kommunalen Eigenmittel, treuhänderische Abwicklung, Gebäudewirtschaft, Wohnungseigentum, Sanierungs- und Modernisierungsvereinbarungen,
  • in partizipativer Hinsicht: Bürgerbeteiligung, Betroffenenbeteiligung, Einbeziehung von Bürgerinitiativen und Interessenorganisationen,
  • in wirtschaftlicher Hinsicht: Wirtschaftsförderung, vor allem mittelständischer Gewerbeförderung,
  • in planerischer Hinsicht: politische Planung (Stadtentwicklungsplanung und städtebauliche Rahmenplanung), rechtliche Festsetzung/Planung (Bauleitplanung) und
  • in prozessualer Hinsicht: Kommunalverfassung und kommunaler Entscheidungsprozess.


Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen sind dementsprechend komplexe Aufgaben, die nur interdisziplinär zu bewältigen sind, eine Vielzahl von Kooperationen erfordern sowie der integrierten Planung bedürfen.[FN 18]

[FN 18: aus: Krautter 1992, a.a.o S. 415]

Sanierung umfaßt
  • in verwaltungstechnischer Hinsicht: Abwicklung, Aufbau- und Ablauforganisation, Projektsteuerung,
  • in finanzieller Hinsicht: Finanzierung und Förderung, mittelfristige Finanzplanung, Maßnahmen- und Zeitplanung unter Berücksichtigung der kommunalen Eigenmittel, treuhänderische Abwicklung, Gebäudewirtschaft, Wohnungseigentum, Sanierungs- und Modernisierungsvereinbarungen,
  • in partizipativer Hinsicht: Bürgerbeteiligung, Betroffenenbeteiligung, Einbeziehung von Bürgerinitiativen und Interessenorganisationen,
  • [...]
  • in wirtschaftlicher Hinsicht: Wirtschaftsförderung, vor allem mittelständische Gewerbeförderung,
  • in planerischer Hinsicht: politische Planung (Stadtentwicklungsplanung und städtebauliche Rahmenplanung), rechtliche Festsetzung/Planung (Bauleitplanung) und
  • in prozessualer Hinsicht: Kommunalverfassung und kommunaler Entscheidungsprozeß.


Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen sind dementsprechend komplexe Aufgaben, die nur interdisziplinär zu bewältigen sind, eine Vielzahl von Kooperationen erfordern sowie der integrierten Planung bedürfen.

Anmerkungen

Bis auf eine Auslassung und zwei Anpassungen der Rechtschreibung ("umfaßt" --> "umfasst" und "Entscheidungsprozeß" --> "Entscheidungsprozess") ist die Uebernahme woertlich, aber trotz Quellenverweis nicht als solche gekennzeichnet. Das "aus" in der Fussnote weist zwar auf eine grosse Naehe zur Quelle hin, es handelt sich aber nicht um ein korrektes Zitat, das fuer den Leser auch als solches ersichtlich waere, denn (a) der Umfang der Uebernahme ist vollkommen unklar fuer den Leser, da Anfuehrungszeichen fehelnb (b) durch die ungekennzeichnete Textauslassung und die angepasste Rechtschreibung kann es sich gar nicht um ein woertliches Zitat handeln. Bemerkenswert ist auch, dass der Autor an vergleichbaren anderen Stellen der Dissertation durchaus Anfuehrungszeichen gesetzt hat (siehe z.B. Seite 7 unten, das Zitat aus dem Handbuch der örtlichen Sozialplanung (FN 2)).

Sichter
Frangge


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20110803133943
Fakten zu „Sh/060RDF-Feed
BearbeiterHindemith und Frangge
SichterFrangge

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki