Wikia

VroniPlag Wiki

Skm/Fragment 008 101-105

< Skm

31.144Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0


Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Fiesh, Nerd wp, Prof. Dr. Prometheus
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 8, Zeilen: 101-105
Quelle: Möglicherweise Meyers Taschenbuchlexikon
Seite(n): ?, Zeilen: ?
Esperanto: der Hoffende. Die Kunstsprache wurde von dem polnischen Arzt L. Zamenhof

entwickelt. Esperanto hat 16 grammatische Grundregeln, einen kleinen Grundwortschatz, der auf den romanischen und germanischen Sprachen aufbaut, sowie 10 Vorsilben und 25 Nachsilben zur Bildung neuer Wörter

Esperanto, von dem polnischen Arzt L.Zamenhof entwickelte Welthilfsprache, benannt nach dem Pseudonym "Dr. Esperanto" ("der Hoffende"), unter dem Zamenhof 1887 den Plan einer künstlich geschaffenen Sprache vorlegte. Esperanto hat 16 grammatische Grundregeln, einen kleinen Grundwortschatz (hauptsächlich auf den romanischen Sprachen und den germanischen Sprachen aufbauend) sowie 10 Vorsilben und 25 Nachsilben zur Bildung neuer Wörter.
Anmerkungen

Gleicher Text findet sich auf: http://www.velomobilforum.de/forum/showthread.php?p=53158&viewfull=1#post53158 und http://home.snafu.de/behrmann/norwegen.htm Laut erster Quelle stammt es aus Meyers Taschenbuchlexikon

Sichter

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki