Wikia

VroniPlag Wiki

Skm/Fragment 027 01-06

< Skm

31.152Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 027, Zeilen: 01-06
Quelle: Schremmer 1992
Seite(n): 12, Zeilen: 01-13
[Sie galten nur in beschränktem Um-]fang als gesetzliches Zahlungsmittel. Ab einer bestimmten Anzahl konnte ihre Annahme sogar verweigert werden.[63]

Ein so aufgebautes System gab es sowohl für Gold- als auch für Silbermünzen. Wenn beide Münztypen umliefen, bestand ein bimetallisches System. Versuchte eine Regierung, beide Nennwerte in eine feste Relation zueinander zu setzen, sie in ein Wertverhältnis[64] zu setzen, bestand ein bimetallisches Geldsystem der Doppelwährung [...].

[Deshalb galten die Scheidemünzen nur in beschränktem Um-]fang als gesetzliches Zahlungsmittel: Ab einer bestimmten Anzahl konnte ihre Annahme verweigert werden, [...].

Ein solcherart aufgebautes Nennwertsystem kann es sowohl für Goldmünzen als auch für Silbermünzen geben, [...]. Laufen beide Münztypen im Lande umher - ein bimetallisches Münzsystem - , war es i. d. R. das Bestreben des Landesherrn, beide Nennwertsysteme in eine feste Relation zueinander zu setzen. Die Relation ergibt sich aus dem Wertverhältnis [...]. Sind beide Nennwertsysteme fest miteinander verknüpft, spricht man von dem bimetallischen Geldystem der Doppelwährung.

Anmerkungen
Sichter

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki