Fandom

VroniPlag Wiki

Skm/Koch-Mehrin-2001/087

< Skm | Koch-Mehrin-2001

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Historische Währungsunion zwischen Wirtschaft und Politik

von Silvana Koch-Mehrin

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
F · S · K
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende



Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Marcusb
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 087, Zeilen: 12-15
Quelle: Hawig 1983
Seite(n): 277, Zeilen: 03-04; 06-10
Das Zweite Kaiserreich war geübt im Aufbau wirtschaftlicher Abhängigkeiten. Nach der Einigung Italiens beispielsweise war der neu entstandene italienische Nationalstaat geschwächt, da er die zum Teil hohen Schulden der ehemaligen Teilstaaten übernehmen mußte. Frankreich befand sich unter den Hauptgläubigern. Das Frankreich des Zweiten Kaiserreiches war geübt im Aufbau wirtschaftlicher Abhängigkeiten, [...]. Im Gegenteil: Die Einigung Italiens schwächte das Gesamtreich, da es die z.T. üppigen Schulden der ehemaligen Teilstaaten übernehmen mußte, und prompt war Frankreich unter den Hauptgläubigern zu finden.[159]
Anmerkungen

Hier wurde stark umgeschrieben, aber die Änderungen sind oberflächlich: Fast alle grossen Wörter bleiben erhalten, wie auch der Sinnzusammenhang.

Sichter




Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
10.7.11.106
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 087, Zeilen: 26-33
Quelle: Kindleberger 1984
Seite(n): 267, Zeilen: 38-44
Der Pariser Geldmarkt hatte im Vergleich zum Londoner diverse Nachteile. Organisatorisch war Paris vergleichsweise unübersichtlich, während in London die Kompetenzen zwischen Banken und anderen Kreditinstituten klar geregelt waren. Der rechtlich festgeschriebene Bimetallismus führte darüber hinaus zu weiteren Unsicherheiten bei möglichen Anlegern. In London war eine Auszahlung von Noten oder Wechseln in Gold garantiert, während die Banque de France frei entscheiden konnte, ob sie dies in Silber oder Gold tun wollte. The Paris money market was inferior to that of London, however, for a variety of reasons, including an inadequate structure to rival the London three-tiered set of institutions: banks, accepting houses and bill brokers. Paris was especially handicapped by the practice of bimetallism which gave the Bank of France the choice of whether it would pay off its notes in gold or silver – whereas in London one could get all the gold one wanted, [...].
Anmerkungen
Sichter


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Eine finale Sichtung dieser Seite erfolgte noch nicht!
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hotznplotz, Zeitstempel: 20110504213804

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki