Fandom

VroniPlag Wiki

Slo/001

< Slo

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Über die Interaktion der humanen Ionenkanäle TRPC3 und TRPC6 mit dem Multi-PDZ-Domänen Protein PATJ im menschlichen Podozyten

von Dr. Sandro Lorenz

Erste Seite des Dokuments | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Slo/Fragment 001 16 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-17 19:32:32 Hindemith
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schurek 2007, Schutzlevel sysop, Slo

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 1, Zeilen: 16-26
Quelle: Schurek 2007
Seite(n): 1, Zeilen: 5ff
Um Stoffwechselendprodukte ausscheiden zu können, wird das Blut zunächst gefiltert, wobei der so genannte Primärharn entsteht. Dieser Primärharn wird in einem dem Filter nachgeschalteten Tubulussystem zu großen Teilen rückresorbiert. Die funktionellen Untereinheiten der Nieren sind Nephrone. Diese setzen sich aus dem Glomerulum, einem kapillaren Gefäßknäuel, und dem Tubulussystem mit den zugehörigen Blutgefäßen zusammen (Vgl. Abb. 1.1).

Das Glomerulum stellt die eigentliche Filtrationsbarriere für Proteine dar. Der Primärharn entsteht, indem das Blutplasma der Kapillaren in die Bowmannsche Kapsel abgepresst und von dort weiter in das Tubulussystem geleitet wird. Dabei werden innerhalb des Glomerulums drei Schichten passiert, die sich aus dem fenestrierten Endothel der Kapillaren, der glomerulären Basalmembran (GBM) und den Podozyten [zusammensetzen (Vgl. Abb.1.1).]

Um Stoffwechselendprodukte ausscheiden zu können, wird das Blut zunächst gefiltert, wobei der so genannte Primärharn entsteht. Dieser Primärharn wird in einem dem Filter nachgeschalteten Tubulussystem zu großen Teilen rückresorbiert. Die funktionellen Untereinheiten der Nieren sind Nephrone. Diese setzen sich aus dem Glomerulum, einem kapillaren Gefäßknäuel, und dem Tubulussystem mit den zugehörigen Blutgefäßen zusammen (Vgl. Abb.1.1).

[...]

Das Glomerulum stellt die eigentliche Filtrationsbarriere für Proteine dar. Der Primärharn entsteht, indem das Blutplasma der Kapillaren in die Bowmannsche Kapsel abgepresst und von dort weiter in das Tubulussystem geleitet wird. Dabei werden innerhalb des Glomerulums drei Schichten passiert, die sich aus dem fenestrierten Endothel der Kapillaren, der glomerulären Basalmembran (GBM) und den Podozyten zusammensetzen (Vgl. Abb.1.1).

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann


Erste Seite des Dokuments | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Singulus, Zeitstempel: 20140518152634

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki