Fandom

VroniPlag Wiki

Slo/035

< Slo

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Über die Interaktion der humanen Ionenkanäle TRPC3 und TRPC6 mit dem Multi-PDZ-Domänen Protein PATJ im menschlichen Podozyten

von Dr. Sandro Lorenz

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Slo/Fragment 035 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-08-26 22:12:15 Hindemith
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schurek 2007, Schutzlevel sysop, Seiten mit defekten Dateilinks, Slo

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 35, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Schurek 2007
Seite(n): 21, Zeilen: 1ff
2.3.1 Home made ECL

Zur Analyse von Western Blots werden die benötigten Lösungen für die Peroxidasereaktion der verstärkten Chemilumineszenz (ECL, enhanced chemiluminescence) selbst hergestellt.

Die Lösungen A und B sind bei 4°C zwei Tage stabil. Sie werden in einem Verhältnis von 1:1 zusammengegeben. Für eine PVDF-Membran ist ein Volumen von 1 ml Home made ECL ausreichend. Das lichtsensitive Luminol und die Coumaridinsäure werden in DMSO gelöst und aliquotiert bei -20°C gelagert.

Tabelle 2.1 Home made ECL

35a diss Slo.png

2.3.1 Home made ECL

Zur Analyse von Western Blots werden die benötigten Lösungen für die Peroxidasereaktion der verstärkten Chemilumineszenz (ECL, enhanced chemiluminescence) selbst hergestellt.

Die Lösungen A und B sind bei 4°C zwei Tage stabil. Sie werden in einem Verhältnis von 1:1 zusammengegeben. Für eine PVDF-Membran ist ein Volumen von 1 ml Home made ECL ausreichend. Das lichtsensitive Luminol und die Coumaridinsäure werden in DMSO gelöst und aliquotiert bei -20°C gelagert.

Tabelle 2.1 Home made ECL

35a source Slo.png

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20140519172242

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki