Fandom

VroniPlag Wiki

Slo/048

< Slo

31.340Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Über die Interaktion der humanen Ionenkanäle TRPC3 und TRPC6 mit dem Multi-PDZ-Domänen Protein PATJ im menschlichen Podozyten

von Dr. Sandro Lorenz

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Slo/Fragment 048 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-17 19:41:46 Hindemith
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schurek 2007, Schutzlevel sysop, Slo

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 48, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Schurek 2007
Seite(n): 32, 33, Zeilen: 32: 1ff; 33: 1ff
3. Methoden

3.1 Molekularbiologische Methoden

Die Standard-Methoden wurden dem Handbuch „Molecular Cloning“ von J. Sambrook, E. F. Fritsch und T. Maniatis, Cold Spring Harbour Laboratory Press, 1989, entnommen und gegebenenfalls wie beschrieben modifiziert. Andere Quellen sind im Folgenden angegeben.

3.1.1 Konzentrationsbestimmung von Nukleinsäuren

Die Konzentration von DNA bzw. RNA wird photometrisch durch die Messung der Absorption bei 260 nm bestimmt. Als Referenz dient das Lösungsmittel, in dem die Nukleinsäure in einer sinnvollen Verdünnung vorliegt. Eventuelle Verunreinigungen der Nukleinsäuren mit Protein werden durch den Quotienten der Absorption bei 260 nm und 280 nm überprüft. Der Quotient OD260nm/OD280nm sollte zwischen 1.7 und 2.1 liegen.

3.1.2 Polymerasekettenreaktion (PCR)

(Mullis et al. 1986)

Die Technik der Polymerasekettenreaktion (polymerase chain reaction) wird eingesetzt, um spezifische DNA-Abschnitte mithilfe eines Sets von zwei DNA-Oligonukleotiden (Primern) in einem Thermocycler zu amplifizieren. In Tabelle 3.3 sind nachfolgend verschiedene PCR-Bedingungen aufgelistet. Die amplifizierte DNA kann anschließend in einem Agarosegel durch elektrophoretische Auftrennung analysiert oder für eine Klonierung aufgereinigt werden. Die Reaktionsansätze für Sequenzierungsreaktionen werden nach erfolgter PCR im Sequenzierungslabor des Universitätsklinikum Münster abgeben und dort analysiert.

3. Methoden

3.1 Molekularbiologische Methoden

Die Standard-Methoden wurden dem Handbuch „Molecular Cloning“ von J. Sambrook, E. F. Fritsch und T. Maniatis, Cold Spring Harbour Laboratory Press, 1989, entnommen und gegebenenfalls wie beschrieben modifiziert. Andere Quellen sind im Folgenden angegeben.

[...]

3.1.2 Konzentrationsbestimmung von Nukleinsäuren

Die Konzentration von DNA bzw. RNA wird photometrisch durch die Messung der Absorption bei 260 nm bestimmt. Als Referenz dient das Lösungsmittel, in dem die Nukleinsäure in einer sinnvollen Verdünnung vorliegt. Eventuelle Verunreinigungen der Nukleinsäuren mit Proteinen werden durch den Quotienten der Absorption bei 260 nm und 280 nm überprüft. Der Quotient OD 260 nm/OD 280 nm sollte zwischen 1.7 und 2.1 liegen.

[...]

3.1.4 Polymerasekettenreaktion (PCR)

(Mullis et al. 1986[60])

Die Technik der Polymerasekettenreaktion (polymerase chain reaction) wird eingesetzt, um spezifische DNA-Abschnitte mithilfe eines Sets von zwei DNA-Oligonukleotiden (Primern)

[Seite 33]

in einem Thermocycler zu amplifizieren. In Tabelle 3.1 sind verschiedene verwendete PCR-Bedingungen aufgelistet. Die amplifizierte DNA kann anschließend in einem Agarosegel durch elektrophoretische Auftrennung analysiert oder für eine Klonierung aufgereinigt werden. Die Reaktionsansätze für Sequenzierungsreaktionen werden nach erfolgter PCR im Sequenzierungslabor des Universitätsklinikum Münster abgeben und dort analysiert.


[...]

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Tabelle 3.3 existiert in der untersuchten Arbeit nicht. Eine Tabelle 3.1. würde existieren, befindet sich aber auf Seite 56.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20140519172301

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki