Fandom

VroniPlag Wiki

Sns/Befunde

< Sns

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

BefundeBearbeiten

  • Die Dissertation enthält zahlreiche wörtliche und sinngemäße Textübernahmen, die nicht als solche kenntlich gemacht sind. Als betroffen festgestellt wurden bisher (Stand: 24. Dezember 2015) folgende Kapitel, die sich teilweise als vollständig oder nahezu vollständig übernommen erwiesen haben – siehe Klammervermerke:
  • 1. Einleitung
  • 1.1 Die Transsexualität (S. 10-13): Seiten 10, 11, 12, 13
  • 1.2 Das polycystische Ovarsyndrom (PCOS) [Anf.] (S. 13): Seite 13 – [vollständig (wörtlich)]
  • 1.2.1 NIH Klassifikation des PCOS (S. 14): Seite 14 – [vollständig]
  • 1.2.2 Definition des PCOS der ESHRE/ASRM Konferenz in Rotterdam (S. 14-15): Seiten 14, 15 – [vollständig]
  • 1.2.3 Pathophysiologische Zusammenhänge und polyzystische Ovarmorphologie (S. 15-16): Seiten 15, 16 – [vollständig (wörtlich)]
  • 1.2.4 Insulinresistenz und metabolisches Syndrom (S. 16-20): Seiten 16, 17, 18, 19, 20
  • 1.2.5 Differenzialdiagnosen zu PCOS (S. 21): Seite 21 – [nahezu vollständig]
  • 1.2.6 Diagnostik (S. 22-23): Seite 22
  • 2. Material und Methoden
  • 2.2 Untersuchung
  • 2.2.1 körperliche Untersuchung (S. 25): Seite 25
  • 2.2.2 sonographische Untersuchung (S. 26): Seite 26
  • 2.2.3 laborchemische Untersuchung (S. 26-29): Seiten 27, 28, 29
  • 2.2.4 Androgenbindung und Transport (S. 29-30): Seiten 29, 30 – [vollständig (wörtlich)]
  • 3. Ergebnisse
  • 3.2 Vergleich mit Prävalenzangaben in der Literatur nach NIH (S. 33-36): Seiten 33, 34
  • 4. Diskussion (S. 37-40): Seite 37.

Herausragende FundstellenBearbeiten

  • Fragment 033 02: Eine fast wörtliche Übernahme ohne Angabe der Quelle. Obwohl auf dieselbe Literatur verwiesen wird wie in der Quelle werden trotzdem völlig andere Zahlen abgeleitet, die so wohl nicht mit der angegebenen Literatur konsistent sind.
  • Fragment 021 01: Ein Link im Text der Quelle wird mitübernommen und ist auch im PDF-File der untersuchten Arbeit zu finden, dort ist er allerdings unsichtbar. Insgesamt ein Indiz für eine Übernahme via copy-paste.

Andere BeobachtungenBearbeiten

  • Die Ergebnisse der Studie wurden mehr als ein Jahr vor der untersuchten Arbeit publiziert (Mueller et al. (2008)), diese Publikation wird aber nirgends erwähnt. Da die Autorin der Dissertation zugleich dritte Autorin der Vorabpublikation ist, wurden die Parallelen nicht als Plagiat dokumentiert.
  • Zum Teil wird Text auch mehrmals verwertet, siehe Fragment 037 19 und Fragment 033 02.
  • Seite 30: "Für die bivarianten Analysen wurde der Wilkox-Rank-Test herangezogen" → "Wilcoxon" wäre korrekt.

StatistikBearbeiten

  • Es sind bislang 30 gesichtete Fragmente dokumentiert, die als Plagiat eingestuft wurden. Bei diesen handelt es sich um Übernahmen ohne Verweis auf die Quelle („Verschleierungen“ oder „Komplettplagiate“).
  • Die untersuchte Arbeit hat 31 Seiten im Hauptteil. Auf 22 dieser Seiten wurden bislang Plagiate dokumentiert, was einem Anteil von 71% entspricht.
    Die 31 Seiten lassen sich bezüglich des Textanteils, der als Plagiat eingestuft ist, wie folgt einordnen:
Plagiatsanteil Anzahl Seiten
keine Plagiate dokumentiert 8
0%-50% Plagiatsanteil 7
50%-75% Plagiatsanteil 4
75%-100% Plagiatsanteil 12
Ausgehend von dieser Aufstellung lässt sich abschätzen, wieviel Text der untersuchten Arbeit gegenwärtig als plagiiert dokumentiert ist: es sind, konservativ geschätzt, rund 40% des Textes im Hauptteil der Arbeit.


IllustrationBearbeiten

Folgende Grafik illustriert das Ausmaß und die Verteilung der dokumentierten Fundstellen. Die Farben bezeichnen den diagnostizierten Plagiatstyp:
(grau=Komplettplagiat, rot=Verschleierung, )

Sns col.png

Die Nichtlesbarkeit des Textes ist aus urheberrechtlichen Gründen beabsichtigt.

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken.


Anmerkung: Die Grafik repräsentiert den Analysestand vom 24. Dezember 2015.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki