Fandom

VroniPlag Wiki

Sr/Fragmente/Gesichtet g

< Sr

31.372Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

1 gesichtetes, geschütztes Fragment: Plagiat

[1.] Sr/Fragment 027 27 - Diskussion
Bearbeitet: 7. May 2016, 20:27 WiseWoman
Erstellt: 29. August 2014, 16:24 (Singulus)
Blume 2003, Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Sr

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Singulus
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 27, Zeilen: 27-34
Quelle: Blume 2003
Seite(n): 19, Zeilen: 9-18
Viele Krebszellen maskieren ihre antigenen Determinanten mit Sialinsäuren, ähnlich wie zahlreiche Pathogene, und entziehen sich so der immunologischen Überwachung (Dennis und Laferte, 1985). Erst nach Entfernung der Sialinsäuren durch Sialidasebehandlung können sie von natürlichen Killerzellen erkannt und lysiert werden (Ahrens und Ankel, 1987). Auch bei Gangliosiden können maligne Transformationen den Gehalt der gebundenen Sialinsäuren quantitativ und qualitativ stark verändern. Die Ganglioside GD2 und GD3 in Melanomen enthalten deutlich höhere Anteile an Neu5,9Ac2 (Thurin et al., 1985; Sjoberg et al., 1992). In Darm- und [Lungencarcinomen ist vermehrt Neu5Gc im Gangliosid GM3 vorhanden (Higashi, 1990).] Viele Krebszellen maskieren ihre antigenen Determinanten auch mit Sialinsäuren, ähnlich wie zahlreiche Pathogene, und entziehen sich so der immunologischen Überwachung (Dennis und Laferte, 1985). Erst nach Entfernung der Sialinsäuren durch Sialidasebehandlung können sie von natürlichen Killerzellen erkannt und lysiert werden (Ahrens und Ankel, 1987).

Auch bei Gangliosiden können maligne Transformationen den Gehalt der gebundenen Sialinsäuren quantitativ und qualitativ stark verändern. Die Ganglioside GD2 und GD3 in Melanomen enthalten deutlich höhere Anteile an Neu5,9Ac2 (Thurin et al., 1985; Sjoberg et al., 1992). In Darm- und Lungencarcinomen ist vermehrt Neu5Gc an das Gangliosid GM3 gebunden (Higashi, 1990).

Anmerkungen

Ohne Angabe der eigentlichen Quelle.

Sichter
(Singulus) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki