Fandom

VroniPlag Wiki

Sse/093

< Sse

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Rechtskrafteinwand in den Mitgliedstaaten der EuGVO

von Dr. Dr. Sophia Sepperer

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Sse/Fragment 093 03 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2015-10-18 08:49:41 Klgn
Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schack 1994, Schutzlevel sysop, Sse, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 93, Zeilen: 3-12
Quelle: Schack 1994
Seite(n): 280, Zeilen: 14 f., 19 ff.
Die zentripetale Kraft der Verordnung allerdings lässt die nationalen Prozessrechte spürbar an Gewicht verlieren. Zentrifugale Kräfte in den nationalen Rechten werden deshalb immer schwächer; nationale Alleingänge sind verpönt und meist auch wenig effizient. Stattdessen bemühen sich Rechtswissenschaft und Rechtsprechung nicht nur des EuGH um international konsensfähige Lösungen, zu denen auch die einheitliche Auslegung der EuGVO zählt, welche häufig ein Vorbild in einer oder mehreren nationalen Rechtsordnungen hat. Im Idealfall setzen sich diese Lösungen kraft ihrer Überlegenheit im Laufe der Zeit auch in den nationalen Prozessrechten durch. Dabei läßt die zentripetale Kraft des GVÜ die nationalen Prozeßordnungen spürbar an Gewicht verlieren. [...] Zentrifugale Kräfte in den nationalen Rechten werden deshalb immer schwächer; nationale Alleingänge sind verpönt und meist auch wenig effizient. Statt dessen bemühen sich Rechtswissenschaft und Rechtsprechung nicht nur des EuGH um international konsensfähige Lösungen, die oft ein Vorbild in einer oder mehreren nationalen Rechtsordnungen haben. Im Idealfall setzen sich diese Lösungen kraft ihrer Überlegenheit im Laufe der Zeit auch in den nationalen Prozeßrechten durch.
Anmerkungen

Der Text ist bereits auf S. 3 ungekennzeichnet übernommen.

Sichter
(SleepyHollow02), Klgn


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Klgn, Zeitstempel: 20151018085014


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki