Fandom

VroniPlag Wiki

Ssh/227

< Ssh

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das außen- und sicherheitspolitische Verhalten der USA nach dem 11. September 2001

von Shahram Sheikhzadeh

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Ssh/Fragment 227 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-09-01 23:34:54 Sotho Tal Ker
Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Ssh, Verschleierung, Wikipedia Europäische Sicherheitsstrategie 2007

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 227, Zeilen: 1-25
Quelle: Wikipedia Europäische Sicherheitsstrategie 2007
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
6.3.5. Europäische Sicherheitsstrategie

Als Reaktion auf die Spaltung der Europäischen Union über die Irak-Frage im Vorfeld des Irak-Konflikts, erhielt der hohe Vertreter der GASP der EU, Javier Solana, im Sommer 2003 die Aufgabe, eine europäische Sicherheitsstrategie zu formulieren. Der Europäische Rat nahm die Strategie am 12. Dezember 2003 an. In dieser Strategie wird Sicherheit umfassend verstanden. Nicht nur militärische Konflikte und Nichtverbreitungsregime werden erfasst, sondern auch Armut und Fragen des Minderheitenschutzes [659]. Diese Strategie nennt als Hauptbedrohungen Europas den Terrorismus, die Verbreitung der Massenvernichtungswaffen, regionale Konflikte, gescheiterte Staaten und organisierte Kriminalität. Die Ziele dieser Strategie sind also eine wirksame Bekämpfung dieser Bedrohungen. Sie fordert Stabilität und gute Staatsführung in der direkten Nachbarschaft der Europäischen Union sowie die Stärkung einer auf Multilateralismus gründender Weltordnung. Die Charta der UN soll die internationalen Beziehungen grundlegend prägen und präventive Aktionen gegen die neuen, so genannten dynamischen Bedrohungen rahmen. Kern der Strategie ist also die Verhinderung von Proliferation [660]. Die EU sieht sich als Stabilitätsraum für die eigenen Mitglieder und Nachbarregionen wie Russland, Ukraine, Moldawien und Belarus. In dem Strategiepapier sind die Beziehungen zu den USA als unersetzlich genannt. Jedoch nicht im Sinne einer Dominanz der USA. Als weitere Partner nennt das Papier Kanada, Japan, China und Indien [660].

Das Aufgabenspektrum umfasst humanitäre Rettungseinsätze, friedenserhaltende Aufgaben, aber auch Kampfeinsätze bei der Krisenbewältigung und friedensstiftende Aufgaben. Ferner will die EU helfen, Konfliktparteien zu entwaffnen und Drittstaaten unterstützen, den Terrorismus zu bekämpfen. Der Einsatz von Gewalt als Mittel der internationalen Diplomatie ist grundsätzlich möglich. Sie bedarf allerdings der Legitimation durch die Vereinten Nationen [661].


659. Europäische Sicherheitsstrategie: "Ein sicheres Europa in einer besseren Welt", Bundesverteidigungsministerium: http://www.bmvg.de.

660. Hesse, Markus, Die Europäische Sicherheitsstrategie, Deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik (DGAP): [1] (Zugriff am 19.12.2007).

661. "Die Europäische Union wird nicht wiederzuerkennen sein": Stellungnahme aus der Friedensbewegung zum EU-Gipfel und der "Europäischen Sicherheitsstrategie", Uni Kassel, AG Friedensforschung: [2], 12.12.2003 (Zugriff am 19.12.2007).

Europäische Sicherheitsstrategie

Als Reaktion auf die Spaltung der Europäischen Union über die Irak-Frage im Vorfeld des Irak-Konflikts erhielt der Hohe Vertreter für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU, Javier Solana, im Sommer 2003 die Aufgabe, eine Europäische Sicherheitsstrategie zu formulieren. Der Europäische Rat nahm die Strategie am 12. Dezember 2003 an.

Sicherheitsbegriff

Sicherheit wird umfassend verstanden. Nicht nur militärische Konflikte und Nichtverbreitungsregime werden erfasst, sondern auch Armut und Fragen des Minderheitenschutzes

Ziele

Die Strategie nennt als Hauptbedrohungen Europas den Terrorismus, die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen, regionale Konflikte, gescheiterte Staaten und organisierte Kriminalität. Sie fordert Stabilität und gute Staatsführung in der direkten Nachbarschaft der Europäischen Union sowie die Stärkung einer auf Multilateralismus gründenden Weltordnung. Die Charta der Vereinten Nationen soll die internationalen Beziehungen grundlegend prägen und präventive Aktionen gegen die neuen, so genannten dynamischen Bedrohungen rahmen. Kern der Strategie ist die Verhinderung von Proliferation.

Konzept

Die EU sieht sich als Stabilitätsraum für die eigenen Mitglieder und Nachbarregionen wie Russland, Ukraine, Moldawien und Belarus. In dem Strategiepapier sind die Beziehungen mit den USA als unersetzlich genannt. Jedoch nicht im Sinne einer Dominanz der USA. Als weitere Partner nennt das Papier Kanada, Japan, China und Indien.

Das Aufgabenspektrum umfasst humanitäre Rettungseinsätze, friedenserhaltende Aufgaben, aber auch Kampfeinsätze bei der Krisenbewältigung und Befriedung (so genannte friedensschaffende Aufgaben). Ferner will die EU helfen, Konfliktparteien zu entwaffnen und Drittstaaten unterstützen, den Terrorismus zu bekämpfen.

Der Einsatz von Gewalt als Mittel der internationalen Diplomatie ist grundsätzlich möglich. Sie bedarf allerdings der Legitimation durch die Vereinten Nationen.

[...]


Weblinks

Europäische Sicherheitsstrategie - Titel: "Ein sicheres Europa in einer besseren Welt." PDF vom Verteidigungsministerium

Analyse in der Fachzeitschrift Weltpolitik von der Deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik LINK DEFEKT

Stellungnahme der AG Friedensratschlag von der Uni Kassel

Anmerkungen

Ganzseitige ungekennzeichnete Übernahme aus der Wikipedia.

Mit Ausnahme der Zwischenüberschriften wurde der Wikipediaartikel komplett übernommen.

Sichter
(SleepyHollow02), (Hindemith). (Agrippina1), Singulus, Sotho Tal Ker


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Sotho Tal Ker, Zeitstempel: 20130901230417

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki