Fandom

VroniPlag Wiki

Ssh/257

< Ssh

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das außen- und sicherheitspolitische Verhalten der USA nach dem 11. September 2001

von Shahram Sheikhzadeh

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Ssh/Fragment 257 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-09-03 20:30:33 Graf Isolan
Fragment, Fröhlich 2002, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Ssh, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 257, Zeilen: 1-9
Quelle: Fröhlich 2002
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: 21-27
Nur die USA verfügen sowohl über das militärische wie auch politische und wirtschaftliche Potential, das sie zur herausragenden Supermacht erhebt. Die traditionelle sicherheitspolitische Abhängigkeit Europas von den USA kann in diesem Rahmen gesehen werden. Die sicherheitspolitische US-Dominanz wird dabei einzig relativiert durch die politische und ökonomische Eingebundenheit in einen multilateralen Ordnungsrahmen, dem man sich von Zeit zu Zeit entzieht oder den man zur Durchsetzung eigener Interessen instrumentalisiert. Entsprechend verfolgte Washington in der Vergangenheit in Fragen der Handelspolitik stets einen weitaus flexibleren Multilateralismus als in Fragen der äußeren Sicherheit. Nur die USA verfügen sowohl über das militärische wie auch politische und wirtschaftliche Potenzial, das sie zur herausragenden Zentralmacht erhebt. Die sicherheitspolitische Dominanz wird dabei einzig relativiert durch die politische und ökonomische Eingebundenheit in einen multilateralen Ordnungsrahmen, dem man sich von Zeit zu Zeit entzieht oder den man zur Durchsetzung eigener Interessen instrumentalisiert; entsprechend verfolgte Washington in der Vergangenheit in Fragen der Handelspolitik stets einen weitaus flexibleren Multilateralismus als in Fragen der äußeren Sicherheit.
Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Zum Abschluss der vorangegangenen Seite (vgl. Ssh/fragment_256_) wird explizit auf Fröhlich (2002) verwiesen, aber der Text ist dort derart strukturiert, dass der Eindruck erweckt wird, mit dem Ende der Seite 256 sei auch die Übernahme aus Fröhlich beendet. Dem ist nicht so, denn die vorliegende Passage bildet zusammen mit Ssh/Fragment_256_03 und dem oa. Fragment eine Einheit.

Sichter
(Graf Isolan), SleepyHollow02


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Graf Isolan, Zeitstempel: 20130903203108

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki