Fandom

VroniPlag Wiki

Stf/031

< Stf

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Pest in der Mandschurei in den Jahren 1910 bis 1914 und der Vergleich zu der SARS - Epidemie in China beginnend im Jahr 2002

von Dr. Stephan Fahnemann

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Stf/Fragment 031 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-12-02 21:50:04 Guckar
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Jacobasch und Meinke 2004, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Stf

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 31, Zeilen: 1-9
Quelle: Jacobasch und Meinke 2004
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
[Der sogenannte Immunfluoreszenztest weist] Antikörper gegen den SARS - Erreger bei infizierten Personen nach. Dazu werden Blutproben auf das Vorhandensein und die Konzentration spezifischer Immunglobuline untersucht.73

Weltweit wurden 8098 SARS- Infektionen nach einer WHO-Statistik vom September 2003 registriert. Davon verliefen 774 Fälle tödlich. Nach China mit 349 Todesfällen sind die am stärksten befallenen Regionen und Länder: Hongkong, Taiwan, Singapur, Kanada und Vietnam. In Deutschland wurden 9 Fälle bekannt, von denen keiner tödlich verlief. Zudem steckten sich Forscher mit SARS an, weil sie unvorsichtig mit dem Virus experimentierten.74


73SCIENCETICKER (2006), S.2.

74 SCIENCETICKER (2006), S.2-3.

Der so genannte Immunfluoreszenztest weist Antikörper gegen den SARS-Erreger bei infizierten Personen nach. Dazu werden Blutproben auf das Vorhandensein und die Konzentration spezifischer Immunglobuline untersucht.

Welche Länder sind betroffen?

Weltweit wurden 8098 SARS-Infektionen registriert (WHO-Statistik, Stand 26.9.2003). Davon verliefen 774 Fälle tödlich.

Hier die betroffenen Länder in alphabetischer Folge, in Klammern die jeweiligen Todesfälle.

Australien: 6 (0)
China: 5327 (349)
Deutschland: 9 (0)
Frankreich: 7 (1)
Großbritannien: 4 (0)
Hong Kong (China, Sonderverwaltungszone): 1755 (299)
Indien: 3 (0)
Indonesien: 2 (0)
Irland: 1 (0)
Italien: 4 (0)
Kanada: 251 (43)
Kuwait: 1 (0)
Macau (China, Sonderverwaltungszone): 1 (0)
Malaysia: 5 (2)
Mongolei: 9 (0)
Neuseeland: 1 (0)
Philippinen: 14 (2)
Rumänien: 1 (0)
Russland: 1 (0)
Schweden: 5 (0)
Schweiz: 1 (0)
Singapur: 238 (33)
Spanien: 1 (0)
Südafrika: 1 (1)
Südkorea: 3 (0)
Taiwan: 346(37)
Thailand: 9 (2)
USA: 29(0)
Vietnam: 63 (5)

Zudem steckten sich Forscher mit SARS an, weil sie unvorsicht mit dem Virus experimentierten: einen Fall gab es in Singapur im September 2003, zwei weitere in Taiwan und China im Dezember 2003.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet.

Setzt die in Stf/Fragment_031_01 dokumentierte Übernahme auch im Original nahtlos fort.

Insgesamt findet sich der Originalartikel von Jacobasch und Meinke vollständig und weitgehend im Wortlaut in Stf.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Guckar, Zeitstempel: 20131202215023

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki