Fandom

VroniPlag Wiki

Tf/Fragmente/Sichtung p

< Tf

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

2 ungesichtete Fragmente: Plagiat

[1.] Tf/Fragment 028 01a - Diskussion
Bearbeitet: 29. September 2014, 08:24 (Graf Isolan)
Erstellt: 29. September 2014, 08:16 Graf Isolan
Fragment, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel, Steiger 2007, Tf, ZuSichten

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 28, Zeilen: 1-2, 5-7
Quelle: Steiger 2007
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
Aus dem alten China wird berichtet, dass Verbrecher mit dem Tod durch Schlafentzug bestraft wurden.

Auch in Stasigefängnissen wurde der Schlafentzug bis zum Jahre 1989 als Folter eingesetzt.

Darüber hinaus ist bekannt, dass die US-Armee und die CIA im so genannten Antiterrorkrieg Gefangene mit Schlafentzug, etwa in Form von dauerhafter Beschallung mit lauter Musik, gefoltert haben sollen. [2]


2. Amnesty International (1980): Arbeit zu den Haftbedingungen in der Bundesrepublik Deutschland, Isolation und Isolationshaft, Bonn

Schlafentzug wurde und wird als Foltermittel eingesetzt, häufig in Diktaturen (z. B. war es in der Sowjetunion unter Stalin eine gängige Verhörmethode, aber auch in der ehemaligen DDR in Stasigefängnissen bis 1989).

[...]

Aus dem alten China wird berichtet, dass Verbrecher mit dem Tod durch Schlafentzug bestraft wurden.

Darüberhinaus ist bekannt, dass die US-Armee und die CIA im so genannten Antiterrorkrieg Gefangene mit Schlafentzug, etwa in Form von dauerhafter Beschallung mit lauter Musik, gefoltert haben soll.

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan)

[2.] Tf/Fragment 028 01b - Diskussion
Bearbeitet: 29. September 2014, 08:26 (Graf Isolan)
Erstellt: 29. September 2014, 08:26 Graf Isolan
Fragment, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel, Tf, Wikipedia Schlaf (2006), ZuSichten

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 28, Zeilen: 1-4
Quelle: Wikipedia Schlaf (2006)
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
Aus dem alten China wird berichtet, dass Verbrecher mit dem Tod durch Schlafentzug bestraft wurden.

Auch in Stasigefängnissen wurde der Schlafentzug bis zum Jahre 1989 als Folter eingesetzt.

Darüber hinaus ist bekannt, dass die US-Armee und die CIA im so genannten Antiterrorkrieg Gefangene mit Schlafentzug, etwa in Form von dauerhafter Beschallung mit lauter Musik, gefoltert haben sollen. [2]


2. Amnesty International (1980): Arbeit zu den Haftbedingungen in der Bundesrepublik Deutschland, Isolation und Isolationshaft, Bonn

Aus dem alten China wird berichtet, dass Verbrecher mit dem Tod durch Schlafentzug bestraft wurden.

Auch in Stasigefängnissen wurde der Schlafentzug bis zum Jahre 1989 als Folter eingesetzt.

Doch gehört diese Foltermethode keineswegs der Vergangenheit an, sondern wird noch regelmäßig, beispielsweise vom CIA, praktiziert.

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki