Fandom

VroniPlag Wiki

Tk/022

< Tk

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Optimierung der Biopsiestrategie in der Diagnostik des Prostatakarzinoms

von Dr. Tk

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Tk/Fragment 022 04 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-11 07:16:24 Singulus
Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Tk, Verschleierung, Yoeruek 2003

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 22, Zeilen: 4-15
Quelle: Yoeruek 2003
Seite(n): 30, Zeilen: 4 ff.
Neben der allgemeinen Anamnese erfolgt eine gezielte Befragung des Patienten bezüglich seines Miktionsverhaltens. Insbesondere wurde nach der Miktionsfrequenz bei Tag, in der Nacht, nach verzögertem Miktionsbeginn, nach der Stärke des Harnstrahls, nach Restharngefühl und nach Drangsymptomatik gefragt. Die Miktionsanamnese wird an der Universitätsklinik Münster anhand eines Fragebogens, des IPSS, dokumentiert3.

2.2.2 Blutentnahme

Nach Anlage eines Stauschlauches am Oberarm erfolgte eine Desinfektion der zu punktierenden Stelle. Nach Trocknen derselben wurde die Venenpunktion durchgeführt. Da jegliche Manipulation der Prostata zu einem Anstieg des PSA führen kann26, wurden die DRU, der TRUS und die Biopsie nach der Blutentnahme durchgeführt.


3. Barry, J. B.; Fowler, F. J.; O'Leary, M. P.; Bruskewitz, R. C.; Holtgrewe, L.; Mebust, W. K.; Cockett, A. T. K. The American Urological Association symptom index for benign prostatic hyperplasia. Journal of Urology. 1992; 148:1549-1557.

26. Fornara, P; and Semjonow, A. PSA: Der Weg zum Befund - Präanalytik und Analytik des prostataspezifischen Antigens. München: Zuckschwerdt Verlag; 2002.

Neben einer allgemeinen Anamnese erfolgt eine gezielte Befragung zum Miktionsverhalten. Insbesondere wurde nach der Miktionsfrequenz bei Tage und in der Nacht, nach einem verzögerten Miktionsbeginn, nach der Stärke des Harnstrahls, nach Restharngefühl und nach Drangsymptomatik gefragt. Die Miktionsanamnese wird in der Universitätsklinik Münster zugleich anhand eines Fragebogens, des IPSS dokumentiert. [...]

2.2.1.2 Blutentnahme

Nach der Anlage eines Stauschlauches am Oberarm erfolgte eine Wischdesinfektion der zu punktierenden Stelle mit Kodan Tinktur Forte (Schülke & Mayr, Norderstedt, Deutschland) und Pur-Zellin Zellstoff-tupfern (Hartmann) und es erfolgte die Venenpunktion. Da jegliche Manipulation der Prostata zu einem Anstieg insbesondere des f-PSA aber auch des t-PSA führt [7, 27, 35, 75, 78, 94, 114], wurden die DRU, der TRUS und die ultraschallgesteuerte Prostatabiopsie nach der Blutentnahme durchgeführt.


[...]

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Singulus, Zeitstempel: 20140711071659

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki