Fandom

VroniPlag Wiki

Tk/Fragment 015 00

< Tk

31.385Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 15, Zeilen: 0-6
Quelle: Palisaar et al 2003
Seite(n): 1190, 1193, Zeilen: 1190: Tabelle 4; 1193:2.Sp. 48-56
Tk 15a diss.png

Abbildung 9: Krebswahrscheinlichkeit in Abhängigkeit des Anteils an freiem PSA bei normaler DRU ohne Altersadjustierung. Modifiziert nach Catalona 10.

1.4.1.3 High-grade PIN in der Vorbiopsie

Eine high-grade PIN in der Erstbiopsie ist eine absolute Indikation zur Re-Biopsie, da sie, im Gegensatz zur low-grade PIN, als prämaligne Läsion gilt. Sie ist häufig multifokal und tritt gemeinsam mit Karzinomen auf 48. Patienten mit einer high-grade PIN in der Vorbiopsie wiesen im Vergleich zu Patienten ohne diesen Befund in 30-50% versus 10-20% Karzinome in der Re-Biopsie auf 21;51.


10. Catalona, W. J.; Partin, A. W.; Slawin, K. M.; Brawer, M. K.; Flanigan, R. C.; Patel, A.; Richie, J. P.; deKernion, J. B.; Walsh, P. C.; Scardino, P. T.; Lange, P. H.; Subong, E. N.; Parson, R. E.; Gasior, G. H.; Loveland, K. G., and Southwick, P. C. Use of the percentage of free prostate-specific antigen to enhance differentiation of prostate cancer from benign prostatic disease: a prospective multicenter clinical trial. JAMA. 1998 May 20; 279(19):1542-1547.

21. Davidson, D.; Bostwick, D. G.; Qian, J.; Wollan, P. C.; Oesterling, J. E.; Rudders, R. A.; Siroky, M., and Stilmant, M. Prostatic intraepithelial neoplasia is a risk factor for adenocarcinoma: predictive accuracy in needle biopsies. Journal of Urology. 1995 Oct; 154(4):1295-9.

48. Park, S.; Shinohara, K.; Grossfeld, G. D., and Carroll, P. R. Prostate cancer detection in men with prior high grade prostatic intraepithelial neoplasia or atypical prostate biopsy. J Urol. 2001 May; 165(5):1409-14.

51. Raviv, G.; Zlotta, A. R.; Janssen, T. h.; Descamps, F.; Vanegas, J. P.; Verhest, A., and Schulman, C. C. Do prostate specific antigen and prostate specific antigen density enhance the detection of prostate carcinoma after initial diagnosis of prostatic intraepithelial neoplasia without concurrent carcinoma?. Cancer. 1996 May 15; 77(10):2103-8;

[Seite 1190]

Tabelle 4

Krebswahrscheinlichkeit in Abhängigkeit von der Höhe des %fPSA-Werts bei normaler DRE ohne Altersadjustierung [19, 20]

Tk 15a source.png

[Seite 1193]

Die High-grade-PIN gilt als prämaligne Läsion, auch wenn Daten zur „natural history“ fehlen. Sie ist häufig multifokal und tritt in Koinzidenz mit einem Prostatakarzinom auf [47]. Patienten mit Highgrade-PIN in der Vorbiopsie wiesen im Vergleich zu Patienten ohne diesen Befund in 30–50% vs.10–20% Karzinome in der Re-Biopsie auf [48, 49].


19. Catalona WJ,Richie JP,Ahmann FR (1994) Comparison of digital rectal examination and serum prostatespecific antigen in the early detection of prostate cancer:Results of a multicenter clinical trial of 6,630 men. J Urol 151: 1283–1290

20. Catalona WJ,Partin AW, Slawin KM et al. (1998) Use of the percentage of free prostate-specific antigen to enhance differentiation of prostate cancer from benign prostatic disease: a prospective multicenter clinical trial. JAMA 279: 1542–1547

47. Park S, Shinohara K, Grossfeld GD,Carroll PR (2001) Prostate cancer detection in men with prior high grade prostaticintraepithelial neoplasia or atypical prostate biopsy. J Urol 165: 1409–1414

48. Davidson D,Bostwick DG, Qian J et al. (1995) Prostatic intraepithelial neoplasia is a risk factor for adenocarcinoma: predictive accuracy in needle biopsies. J Urol 154: 1295–1299

49. Raviv G, Zlotta AR, Janssen T,Descamps F,Vanegas JP, Verhest A, Schulman CC (1996) Do prostate specific antigen and prostate specific antigen density enhance the detection of prostate carcinoma after initial diagnosis of prostatic intraepithelial neoplasia without concurrent carcinoma? Cancer 77: 2103–2108

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme. Die Quelle wurde en passant auf der vorangegangenen Seite erwähnt.

Die Tabelle im Originalpaper Catalona et al. (1998) ist folgende:

Tk 15a source2.png

Die erwähnten Modifizierungen finden sich schon bei Palisaar et al. (2003)

Vgl. auch Tk/Fragment 015 01

Sichter
(Graf Isolan), SleepyHollow02, Hindemith

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki