Fandom

VroniPlag Wiki

Tn/008

< Tn

31.360Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Grenzen der Versicherbarkeit von Katastrophenrisiken. Erweiterungsmöglichkeiten durch Rückversicherung, Katastrophenanleihen und Versicherungsderivate. Mit einem Geleitw. von Volker Arnold

von Prof. Dr. Tristan Nguyen

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Tn/Fragment 008 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-12-01 18:37:27 Sotho Tal Ker
Fragment, Gesichtet, Pfister 2004, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Tn, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 8, Zeilen: 1-16
Quelle: Pfister 2004
Seite(n): 8-9, Zeilen: 23-29;1-2,12-32
[Naturkatastrophen werden vor allem] durch Überschwemmung, Sturm, Erdbeben (inkl. Tsunami), Dürre und Buschbrand, Kälte und Frost, Hagel und ähnliche Naturereignisse verursacht.14

Als Man-made- oder technische Katastrophen werden Großereignisse bezeichnet, die im Zusammenhang mit menschlichen Aktivitäten stehen. Betroffen ist meist ein großes Objekt auf eng umgrenztem Raum, das von wenigen Versicherungsverträgen gedeckt ist. Kriege, Bürgerkriege und kriegsähnliche Ereignisse sind ausgeschlossen.15 Die Man-made-Katastrophen werden in folgende Kategorien unterteilt: Großbrände und Explosionen, Luft- und Raumfahrtkatastrophen, Schifffahrtkatastrophen, Bahnkatastrophen (inkl. Seilbahnen), Gruben- und Minenunglücke, Einsturzkatastrophen, diverse Großschäden (inkl. Terrorismus).16

[Bild]

Dabei stellen die Terrorismusrisiken eine besondere Form von Katastrophenrisiken dar. Obgleich sie ebenfalls wie Natur- oder Man-made-Katastrophen zu hohen Schäden führen können, werden sie nicht wie bei Naturkatastrophen eher zufällig ausgelöst und resultieren ebenfalls nicht wie bei Man-made-Katastrophen eher aus technischem oder menschlichem Versagen her. Auslöser ist hier vorsätzliches menschliches Handeln. Anders als bei Natur- oder Man-made-Katastrophen kann deshalb die Eintrittswahr[scheinlichkeit solcher Schäden und damit die Gefahr aus Terrorrisiken (noch) nicht anhand empirischer Daten und Verfahren modelliert werden.]


14 Vgl. Berge, K. (2005), S. 1.

15 Diese Ereignisse werden in der Versicherungswirtschaft als nicht versicherbar betrachtet, so dass sie bei den meisten Versicherungsverträgen ausdrücklich ausgeschlossen werden.

Unter Naturkatastrophen versteht man solche Ereignisse, die durch Naturgewalten ausgelöst werden, wie zum Beispiel

- Überschwemmung

- Sturm

- Erdbeben

- Dürre, Buschbrand

[S. 9]

- Kälte, Frost

- Hagel und Lawinen.

[...]

Als man-made- oder technische Katastrophen werden hingegen Katastrophen bezeichnet, die wesentlich durch menschliche Aktivitäten bedingt sind. Selbstverständlich spielen aber auch hier Gesetzmäßigkeiten der Natur eine Rolle, so dass als Auslöser ebenfalls ein Zusammenwirken von Naturgewalten und menschlichem Verhalten angesehen werden kann. Im Gegensatz zu Naturkatastrophen umfassen sie zumeist einen eng umgrenzten Raum, wie zum Beispiel einen Gebäudekomplex. Zu diesen Katastrophen zählen beispielsweise

- Großbrände, Explosionen

- Luft- und Raumfahrtkatastrophen

- Schifffahrtskatastrophen

- Festland-Verkehrskatastrophen

- Grubenunglücke

- Einsturzkatastrophen

Davon zu unterscheiden sind die Katastrophenrisiken aus Terrorismus. Obgleich sie ebenfalls wie Natur- oder man-made-Katastrophen zu hohen Schäden führen können, werden sie nicht, wie bei Naturkatastrophen, eher zufällig ausgelöst und rühren ebenfalls nicht, wie bei man-made-Katastrophen, eher aus technischem oder menschlichem Versagen her. Auslöser ist hier vorsätzliches menschliches Handeln. Anders als bei Natur- oder man-made-Katastrophen kann deshalb die Eintrittswahrscheinlichkeit solcher Schäden und damit die Gefahr aus Terrorrisiken (noch) nicht anhand empirischer Daten und Verfahren modelliert werden.

Anmerkungen

Teils umgeschrieben, aber sehr nahe an die Quelle, die nicht genannt ist.

Sichter
(WiseWoman) KayH


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:KayH, Zeitstempel: 20121128121525

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki