Fandom

VroniPlag Wiki

Ts/048

< Ts

31.369Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Literatur und Verbrechen: Kunst und Kriminalität in der europäischen Erzählprosa um 1900

von Dr. Dr. Thomas Sprecher

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Ts/Fragment 048 14 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2015-06-26 19:18:06 Stratumlucidum
Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Seiler 1986, Ts, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 48, Zeilen: 14-26, 108
Quelle: Seiler 1986
Seite(n): 317; 318; 319; 322, Zeilen: 317: 23-33; 318: 6-11, 15-17, 33-34; 319: 1, 4-7; 322: 32
In der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts bekommen Aufstiegsgeschichten oft unsympathische Züge. Es sind nicht mehr Schelme, sondern Schurken, die nach oben gelangen, und sie sind nicht listig, sondern miserable Karrieristen. Das zeigt sich etwa bei Balzac oder Stendhal, im 20. Jahrhundert dann bei der offenen Verhöhnung opportunistischer Aufsteiger wie in Heinrich Manns Untertan oder in Klaus Manns Mephisto. Aber auch jetzt gibt es noch Schelme, die der Welt mit List und Phantasie Möglichkeiten abgewinnen, die diese ihnen von sich aus nicht zugebilligt hätte. Weiterhin stehen sie am Rand der Gesellschaft und halten dadurch den Gewöhnlich-Normalen den Spiegel vor. Sozial unangepasst sind Figuren wie der brave Soldat Schwejk oder der Blechtrommler Oskar Matzerath, der den festen Vorsatz hat, nicht in diese Welt hineinzuwachsen.68

68 Günter Grass: Die Blechtrommel, Neuwied/Berlin: Luchterhand 1959.

[Seite 317]

[...] Nichts kennzeichnet das besser als die Tatsache, daß Karrieren wie die des Peter Claus in der Literatur des 19. Jahrhunderts mehr und mehr häßliche Züge bekommen, nicht mehr die von Schelmen, sondern die von Schurken sind, nicht mehr zeigen, wie gewitzt, sondern wie schlecht diejenigen sind, die nach oben kommen. Das beginnt schon im frühen 19. Jahrhundert bei Balzac oder Stendhal, steht im Hintergrund auch des deutschen Bildungsromans, demzufolge man besser ein unscheinbarer und wesentlicher als ein auffälliger und unwesentlicher Mensch ist, und mündet schließlich ein in die offene Verhöhnung des Erfolgsmenschen schlechthin wie in Heinrich Manns UNTERTAN oder in Klaus Manns MEPHISTO mit dem programmatischen Untertitel ROMAN EINER KARRIERE. [...]

[Seite 318]

Was wird unter diesen Umständen aus dem Schelmenroman? Oder besser: was wird aus den literarischen Figuren, die der Welt mit Phantasie und sympathischer Verschlagenheit eine Daseinsmöglichkeit abgewinnen, die ihnen normalerweise nicht zugebilligt wird? Es gibt sie noch, es gibt sie sogar öfter als früher, aber sie stehen wieder dort, wo sie ursprünglich einmal gestanden haben: am Rand der Gesellschaft, in der Rolle von Außenseitern. [...] Als Schelme geben sie eher weniger, als sie haben, bewahren nur, was sie sind, oder versuchen zu werden, was sie sein möchten, und halten den anderen, den Gewöhnlichen, Angepaßten, gerade darin den Spiegel vor.

[...]

Eine Bewegung weg vom gesellschaftlich Normalen, die Verweigerung des Sich-Anpassens kennzeichnet aber nicht nur die Künstler-Schelme, sondern auch Figu-

[Seite 319]

ren wie den braven Soldaten Schwejk oder den Blechtrommler Oskar Matzerath. [...] Vielmehr ist es sein fester Vorsatz gewesen, nicht in diese Welt hineinzuwachsen, wortwörtlich nicht, um nicht, wie er sagt, eines Tages als "einszweiundsiebzig großer, sogenannter Erwachsener mit einer Kasse klappern zu müssen".33


[Anmerkungen Seite 322]

33. Günter Grass: Die Blechtrommel, Neuwied/Berlin 1959. S. 3 und 64.

Anmerkungen

Der Inhalt des Absatzes ist aus der Quelle kompiliert, ohne dass auf diese hingewiesen wird.

Sichter
(Schumann) Stratumlucidum


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Stratumlucidum, Zeitstempel: 20150626191909


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki