Fandom

VroniPlag Wiki

Ts/Fragment 164 10

< Ts

31.369Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 164, Zeilen: 10-15
Quelle: Roxin 1971
Seite(n): 88, Zeilen: – (Online-Quelle)
– Friedrich Schiller war zeitlebens durch die Gestalt des pseudologischen Betrügers (Demetrius, Warbeck,55 Cagliostro) fasziniert.

– Heinrich von Kleist konnte Erfundenes und Reales nicht immer auseinanderhalten.

– Friedrich Hebbel führte den Doktortitel schon, bevor er ihn rechtmässig erworben hatte, [...]


[55 Im Brief an Goethe vom 20. August 1799 schrieb Schiller, er sei in der Geschichte des Betrügers Warbeck, der sich unter Heinrich VII. von England für einen der Prinzen Eduards V. ausgab, auf die Spur einer neuen möglichen Tragödie geraten. Warbeck wurde vorerst durch die Jungfrau von Orleans verdrängt. 1801 befasste sich Schiller wieder mit dem Plan, der aber nicht zur Ausführung gelangte. Vgl. Schiller, Sämtliche Werke, Bd. II, S. 555–626.]

Wir wissen von Schillers lebenslänglicher Faszination durch die Gestalt des pseudologischen Betrügers (Demetrius, Warbeck). [...] Kleist konnte zeitlebens in seinem Privatleben Erfundenes und Reales nicht auseinanderhalten. Hebbel führte den Doktortitel, bevor er ihn rechtmäßig erworben hatte; [...]
Anmerkungen

Die tatsächliche Quelle wird nicht genannt.

Sichter
(Schumann) Stratumlucidum

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki