Fandom

VroniPlag Wiki

Ts/Fragment 175 18

< Ts

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
fret
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 175, Zeilen: 18-21
Quelle: Kern 2004
Seite(n): 272, Zeilen: 1-4
Im Verlauf der Moderne nimmt die Brauchbarkeit der Unterscheidung von Fiktion und Wirklichkeit in dem Masse ab, in dem der Glaube an die Machbarkeit der Welt wächst. Nichts scheint unmöglich, sondern alles nur eine Frage der technischen Mittel und Methoden. [Seite 272]

Die Brauchbarkeit der alten Unterscheidung von Fiktion und Wirklichkeit nimmt im Verlauf der Moderne in dem Maße ab, in dem der Glaube an die Machbarkeit der Welt zunimmt. Anything goes. Nichts scheint unmöglich, sondern alles nur eine Frage der technischen Mittel und Methoden.

Anmerkungen

Der Vf. gibt zu Beginn von Kap. E (S. 143-221) an:
"Die Ausführungen in diesem Kap. folgen zum Teil den Darlegungen von Stefan Helge Kern, Die Kunst der Täuschung. Hochstapler, Lügner und Betrüger im deutschsprachigen Roman seit 1945 am Beispiel der Romane Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, Mein Name sei Gantenbein und Jakob der Lügner, Diss. Hannover 2004, S. 10-95."

Der Text (des zweiten Absatzes der Seite) oberhalb des Fragments wurde den Seiten 70 und 71 entnommen - erfolgt also aus dem angegebenen Bereich -, die Übernahme im folgenden Absatz jedoch nicht. Da sich kein Hinweis darauf bzw. die Quelle findet, Einstufung als Verschleiderung.

Sichter
Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki