Fandom

VroniPlag Wiki

Ts/Fragment 189 25

< Ts

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
fret
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 189, Zeilen: 25-29
Quelle: Kern 2004
Seite(n): 10, Zeilen: 12-14
Auch Umberto Eco hat sich mehrfach zu diesem Themenkreis geäussert, theoretisch130 wie literarisch. In seinem Roman Die Insel des vorigen Tages131 lässt er den Philosophen Saint-Savin behaupten, die Verwechslung von Wirklichkeit und Schein sei die Grundlage jeden Romans:132

130 Vgl. Umberto Eco: Lüge und Ironie, Vier Lesarten zwischen Klassik und Comic, München/Wien: Hanser 1999; Umberto Eco: Im Wald der Fiktionen, Sechs Streifzüge durch die Literatur, München: C. H. Beck 1996.

131 Originalausgabe: L’isola del giorno prima, Mailand: Bompiani 1994.

132 Umberto Eco: Die Insel des vorigen Tages, Aus dem Italienischen v. Burkhart Kroeber, München/Wien: Hanser 1995, S. 93 f.

Daß darüber hinaus eine Verwirrung von Wahrheit und Lüge, Wirklichkeit und Schein die Grundlage jeden Romans sei, behauptet der Philosoph Saint-Savin in Umberto Ecos Roman Die Insel des vorigen Tages: [...]
Anmerkungen

Der Vf. gibt zu Beginn von Kap. E (S. 143-221) an:
"Die Ausführungen in diesem Kap. folgen zum Teil den Darlegungen von Stefan Helge Kern, Die Kunst der Täuschung. Hochstapler, Lügner und Betrüger im deutschsprachigen Roman seit 1945 am Beispiel der Romane Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, Mein Name sei Gantenbein und Jakob der Lügner, Diss. Hannover 2004, S. 10-95 [...]"

Die Übernahme erfolgt aus diesem Bereich.

Sichter
Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki