Fandom

VroniPlag Wiki

Ts/Fragment 209 24

< Ts

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
fret
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 209, Zeilen: 24-31
Quelle: Buttkewitz 2002
Seite(n): 23, 198, Zeilen: 23: 3-8; 198: 3-8
Seit der Antike ist Simulation meist im Rahmen des Begriffspaars simulatio-dissimulatio betrachtet worden, ursprünglich lediglich auf der rhetorischen Ebene. Simulation und Dissimulation verhalten sich als positiver und negativer Akt komplementär zueinander: Beim negativen Akt der Dissimulation wird etwas Wahres verborgen (So-tun-als-ob-nicht), bei der Simulation wird etwas Falsches vorgetäuscht (So-tun-als-ob). Diese Doppelung galt dann auch über die Rhetorik hinaus. In der höfischen Kultur der Renaissance war die Verklammerung beider [Strategien Programm.] [S. 23, Z. 3-8]

Von der Antike bis zur Moderne sind Simulation und Dissimulation immer im Zusammenhang betrachtet worden, da sie sich als positiver und negativer Akt komplementär zueinander verhalten. Parodoxerweise sind die beiden Phänomene nur aufgrund dieser Tatsache eindeutig voneinander zu trennen: Beim negativen Akt der Dissimulation wird etwas Wahres verborgen (So-tun-als-ob-nicht), dagegen täuscht der Simulant etwas Falsches vor (So-tun-als-ob).

[S. 198, Z. 3-8]

7. In der Rhetorik unterscheidet man zwischen den Begriffen Simulation und Dissimulation. Beide Termini verhalten sich als positiver und negativer Akt komplementär zueinander. Während beim negativen Akt der Dissimulation etwas Wahres verborgen wird (So-tun-als-ob-nicht), täuscht der Simulant etwas Falsches vor (So-tun-als-ob). Vor allem in der höfischen Kultur der Renaissance war die Verklammerung beider Strategien Programm.

Anmerkungen

Der Vf. gibt zu Beginn von Kap. E (S. 143-221) zu bemerken: "Die Ausführungen in diesem Kap. folgen zum Teil den Darlegungen von [...] Buttkewitz 2002 S. 10-47". Das Fragment hat Übereinstimmungen mit beiden Bereichen - bei größeren Ähnlichkeiten mit dem Abschnitt aus S. 198. Gleichwohl hier nur Wertung als Bauernopfer.

Sichter
Guckar

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki