Fandom

VroniPlag Wiki

Ts/Fragment 225 01

< Ts

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 225, Zeilen: 1-12
Quelle: Sponsel 2005
Seite(n): Online-Quelle, Zeilen: -
[Am Hochstapeln können psychologisch zahlreiche Motive beteiligt sein: Lust am Spiel des Täuschens, am Abenteuer, an der Erregung und] Spannung, an der Machtausübung, dem Regieführen, das die ändern als solches gar nicht erkennen (die Puppen tanzen lassen, die Fäden in der Hand halten, die Strippen ziehen), dem Überlegenheitsgefühl (die anderen täuschen und sich nutzbar machen), an der Herausforderung; Befriedigung durch die Selbstbestätigung, die erzielten Vorteile und Wirkungen (jemand zu sein, als eine bestimmte Person zu gelten, für sie gehalten zu werden), durch die Geltung der erfolgreich gespielten Rolle (Identifikationslustgewinn); Befriedigung durch Rache (es den anderen zeigen) und darüber, auf leichte und schnelle Weise Erfolge zu erzielen, für die andere hart und lange arbeiten müssen; Tagtraumlust in der Vorwegnahme der Aufdeckung (die künftige Berühmtheit als Hochstapler5).

5 So ist Manolescu stolz auf „sensationelle Prozesse“ (Manolescu I, 176 - Manolescus [später vorgestellte] Memoiren werden nachfolgend durch Nummerierung mit römischen Ziffern bezeichnet: Ein Fürst der Diebe mit „Manolescu I“, Gescheitert mit „Manolescu II“).

Motivationsanalyse des Hochstapelns

Am Hochstapeln können zahlreiche Motive beteiligt sein (Brainstorming):

1. Lust am Spiel des Täuschens

2. Lust am Abenteuer, an der Erregung und Spannung

3. Lust am heimlichen Regie führen: die Puppen tanzen lassen, die Fäden in der Hand halten, die Strippen ziehen.

4. Lust an der Herausforderung: wird es gelingen, kann ich bestehen?

[...]

7. Befriedigung durch das Macht.- und Überlegenheitsgefühl, den anderen täuschen und sich nutzbar machen zu können: [...]

8. Befriedigung durch die erzielten Wirkungen: wer zu sein, als dieser oder jener zu gelten, für diesen oder jenen gehalten zu werden.

9. Befriedigung durch die Geltung der erfolgreich gespielten Rolle (Idenitifikationslustgewinn), [...]

10. Befriedigung durch Rache: es tut gut, es anderen zu zeigen, [...]

11. Optimierungs-Befriedigung: auf leichte und schnelle Weise Erfolge zu erzielen, für die anderen oft hart und lange arbeiten müssen.

12. Tagtraumlust in der Vorwegnahme, berühmt, bewundert, beneidet zu werden: wenn das herauskommt, wenn die wüßten, was werden die Medien sagen?

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle (die in der gesamten Arbeit nirgends genannt wird).

Sichter
(Schumann), SleepyHollow02

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki