Fandom

VroniPlag Wiki

Ts/Fragment 409 08

< Ts

31.357Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
fret
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 409, Zeilen: 8-15
Quelle: Claßen 1988
Seite(n): 91, Zeilen: 1-7
Es leuchtet ein, dass sich Wilhelm Voigt, vielleicht nicht ganz von sich aus, zu einer eigenen Darstellung entschloss. Gemeinsam mit dem Kriminalschriftsteller Hans Hyan veröffentlichte er 1909 sein „Lebensbild“: Wie ich Hauptmann von Köpenick wurde.142 Auf rund 150 Seiten schilderte er sein jämmerliches Schicksal, die traurige Kindheit in Tilsit, die verzweifelten Versuche, in der Gesellschaft Fuss zu fassen, die durch seine angeblichen Vorstrafen vereitelt werden, und natürlich den Uniformtrick von Köpenick.

142 Wie ich Hauptmann von Köpenick wurde, Mein Lebensbild/Von Wilhelm Voigt, genannt Hauptmann von Köpenick, Mit einem Vorwort v. Hans Hyan, Leipzig/Berlin: Püttmann 1909. Nachdrucke in verschiedenen Verlagen 1931, (hrsg. v. Reinhard Lehmann, Berlin: Eulenspiegel) 1986, 2006.

Er entschließt sich 1908 zu einer eigenen Darstellung und verfaßt gemeinsam mit dem Kriminalschriftsteller Hans Hyan sein "Lebensbild": Wie ich Hauptmann von Köpenick wurde.(219) Auf rund 150 Seiten schildert er sein jämmerliches Schicksal; seine verzweifelten Versuche, in der Gesellschaft Fuß zu fassen, die durch seine angeblichen Vorstrafen vereitelt werden, und natürlich den Uniformtrick von Köpenick.

219 Wilhelm Voigt: Wie ich Hauptmann von Köpenick wurde. Mein Lebensbild. Leipzig/Stuttgart 1909.

Anmerkungen

Weitgehende Übernahme der Ausführungen Claßens.

Sichter
Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki