Fandom

VroniPlag Wiki

Ugv/Fragment 006 21

< Ugv

32.146Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 6, Zeilen: 21-29
Quelle: Unbekannt
Seite(n): , Zeilen:
[So steht in dem "Lehr- und Nachschlagebuch der naturgemäßen Heilweise und Gesundheitspflege" von BILZ (1894), wie eine normale Entbindung zu erreichen sei:]

a) Während der Schwangerschaft täglich früh eine kühle (16 - 18 °C ) Abwaschung des ganzen Körpers mittels groben Handtuches oder Schwammes; etwa eine Stunde vor dem Mittagessen oder ca. drei Stunden nach Tische ein Sitzbad von 20 - 18 °C in einer bequemen Zinkwanne mit schiefer Rückenlehne und ebenfalls schiefem, ausgeschweiftem Vorderteil, 10 - 15 Minuten lang, wobei die Bauchgegend mit der Hand zu frottieren ist. ... Zweimal wöchentlich statt des Sitzbades ein Halbbad in 5 °C höherer Temperatur, aber von kürzerer Dauer und mit mehrmaliger Übergießung und Wellenbewegung nach dem Unterleib von Seiten der Dienerin.


[Literaturverzeichnis

Bilz, F.E. Lehr- und Nachschlagebuch der naturgemäßen Heilweise und Gesundheitspflege. Verlag F.E. Bilz, Leipzig, 1894]

Anmerkungen

In der 19. Aufl. (o.J.) des Werkes Das neue Heilverfahren. Lehrbuch der naturgemäßen Heilweise und Gesundheitspflege von Friedrich Eduard Bilz, das unter verschiedenen Titeln eine Vielzahl von Auflagen erlebt hat und die sehr wahrscheinlich 1894 erschienen ist,1 findet sich das ursprüngliche Zitat auf S. 681. Es lautet:

"1) Während der Schwangerschaft täglich früh eine kühle (16 bis 18° R.) Abwaschung des ganzen Körpers mittelst groben Handtuches oder Schwammes; etwa eine Stunde vor dem Mittagessen oder ca. 3 Stunden nach Tische 1 Sitzbad von 20–18° R. in einer bequemen Zinkwanne, mit schiefer Rücklehne und ebenfalls schiefem ausgeschweiftem Vordertheil, 10–15 Minuten lang, wobei die Bauchgegend mit der Hand zu frottiren ist. [...] Zweimal wöchentlich statt des Sitzbades ein Halbbad in 4° R. höherer Temperatur, aber von kürzerer Dauer und mit mehrmaliger Uebergießung und Wellenbewegung nach dem Unterleib von Seiten der Dienerin."

In der 34. Aufl. (o.J.) mit dem Titel Das Neue Naturheilverfahren. Lehr- und Nachschlagebuch der naturgemäßen Heilweise und Gesundheitspflege lautet das Zitat auf S. 353 wie folgt:

"1) Während der Schwangerschaft täglich früh eine kühle (16–18°) Abwaschung des ganzen Körpers mittelst groben Handtuches oder Schwammes; etwa 1 Stunde vor dem Mittagessen oder ca. 3 Stunden nach Tische ein Sitzbad von 20–18° R. in einer bequemen Zinkwanne mit schiefer Rücklehne und ebenfalls schiefem ausgeschweiftem Vorderteil, 10–15 Minuten lang, wobei die Bauchgegend mit der Hand zu frottiren ist. [...] Zweimal wöchentlich statt des Sitzbades ein Halbbad in 5° R. höherer Temperatur, aber von kürzerer Dauer und mit mehrmaliger Übergießung und Wellenbewegung nach dem Unterleib von Seiten der Dienerin."

Signifikant (neben weiteren Abweichungen) ist hierbei, dass Bilz durchgängig (bis auf den ersten Satz in der späteren Aufl., wo keine Einheit angegeben ist) die Temperatureinheit Réaumur ("R.") – die Ende des 19. Jhdts. noch gebräuchlich war – verwendet, während die Verf. statt dessen einfach die 1990 übliche Größe Celsius benutzt, ohne dies kenntlich zu machen. Ein solches Vorgehen ist bei einem Zitat nicht auch nur annähernd akzeptabel. Man beachte zudem, dass eine Umrechnung nicht (möglicherweise bis auf, wenn man die frühere Aufl. zugrunde legt, den Wert im letzten Satz) erfolgt und so die Temperaturangaben verfälscht werden: 1 Grad Réaumur entspricht 1,25 Grad Celsius.

1 In der 34. Aufl. sind die Vorworte der 20. Aufl. (datiert auf September 1894) und der 25. Aufl. (datiert auf August 1895) abgedruckt. Wenn man voraussetzt, dass das Buch in regelmäßigen Abständen neu aufgelegt wurde, dürfte die 19. Aufl. um die Jahresmitte 1894 herum erschienen sein. Wahrscheinlich hat die Verf. aber eine spätere als die 19. Aufl. benutzt, da in dieser Dresden-Radebeul als Verlagsort angegeben ist; in der 34. wird hingegen Leipzig genannt.

Sichter
(Stratumlucidum)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki